Press "Enter" to skip to content

"Die Türkei ist bereit, mit dem Irak bei der PKK zusammenzuarbeiten"

ANKARA

Die PKK-Terrororganisation, die die Türkei aus Regionen im Irak angreift, in denen sie sich niedergelassen hat, stellt auch die Souveränität, territoriale Integrität, Sicherheit und Stabilität des Irak in Frage, sagte das türkische Außenministerium am Mittwoch.

Das Ministerium sagte, dass es in erster Linie in der Verantwortung des Irak liege, die notwendigen Maßnahmen gegen PKK-Elemente auf seinem Land zu ergreifen.

"Unser Land ist bereit, in dieser Hinsicht mit dem Irak zusammenzuarbeiten. Wenn die Präsenz der PKK im Irak jedoch weiterhin toleriert wird, ist die Türkei entschlossen, die erforderlichen Maßnahmen zur Sicherheit ihrer Grenzen zu ergreifen, wo immer dies auch sein mag", heißt es in der Erklärung .

Die Erklärung fügte hinzu, dass die Türkei den Irak auffordert, die notwendigen Schritte in diese Richtung zu unternehmen, und auch einige Länder und regionale Organisationen, die unbegründete Ansprüche gegen die Türkei erheben, auffordert, ihren Ansatz zu beenden, der Terroristen ermutigt.

In ihrer mehr als 30-jährigen Terrorkampagne gegen die Türkei war die YPG / PKK – von der Türkei, den USA und der Europäischen Union als terroristische Organisation aufgeführt – für den Tod von über 40.000 Menschen verantwortlich, darunter Frauen, Kinder und Kinder Säuglinge. Die YPG ist der syrische Ableger der PKK.