Die Transfer-Theorie des Arsenal-Fans ist viral und könnte dem Verein 73,8 Millionen Pfund sparen

0

Arsenal wurde aufgefordert, Alexandre Lacazette gegen Atletico Madrids Mittelfeldspieler Thomas Partey zu tauschen und Stürmer Luca Jovic von Real Madrid auszuleihen, um ihre finanziellen Probleme zu lösen

Ein Arsenal-Fan hat seine Lösung für den Verein vor dem Transferfenster dieses Sommers auf Twitter veröffentlicht.

Die Gunners müssen ihren Kader im Mittelfeld verstärken, da Dani Ceballos ‘Leihgabe von Real Madrid zu Ende geht.

Und ein Stürmer wird auf der Agenda von Mikel Arteta stehen. Der Top-Torschütze Pierre-Emerick Aubameyang wird voraussichtlich verkauft.

Der 30-jährige Kapitän hat im Juni 2021 keinen Vertrag mehr und Arsenal kann es sich nicht leisten, ihn nächstes Jahr umsonst zu verlieren.

Infolgedessen könnte ihre Front in diesem Sommer überarbeitet werden, sobald die Saison endlich zu Ende ist.

Coronavirus hat die letzten zwei Monate der Kampagne verzögert, und das Übertragungsfenster wird geringfügig verschoben.

Auch finanziell wurde Arsenal von den Auswirkungen von Covid-19 schwer getroffen, und sein Budget wird auf dem Markt stark eingeschränkt sein.

Arteta wird später mit seinen Deals klug sein müssen, und Gunners Anhänger Eduardo Hagn glaubt, dass er einen Weg gefunden hat, um ihre missliche Lage zu umgehen.

Thomas Partey hat sich als Top-Ziel herausgestellt, da der Mittelfeldspieler von Atletico Madrid stark mit einem Wechsel zum Emirates Stadium verbunden war.

Aubameyangs Streikpartner Alexandre Lacazette wurde ebenfalls auf einen Schritt in die entgegengesetzte Richtung hingewiesen.

Während das Paar die Seiten tauschen konnte, könnte eine weitere Ausleihe aus dem Bernabeu in Form von Flopstürmer Luka Jovic kommen, der sich nach seinem Wechsel von Eintracht Frankfurt im vergangenen Sommer nicht auf Zinedine Zidanes Seite niederlassen konnte.

Würde Arsenal beide Spieler für dauerhafte Einzelverträge verpflichten, würde dies erhebliche Geldsummen erfordern.

Und das würde inmitten des Arsenal Supporters ‘Trust geschehen, der letzte Woche Schätzungen veröffentlicht hat, wonach der Club in den zwölf Monaten, die am 31. Mai 2020 enden, nun einen Verlust von 144 Millionen Pfund erzielen wird.

Zusammen mit weiteren 20 Millionen Pfund für Nicolas Pepes 72 Millionen Pfund Transfer von Lille im letzten Jahr und einem erheblichen Teil der 27 Millionen Pfund von William Saliba an Saint-Etienne, die von den Konten der nächsten Saison abgezogen wurden, würden die Gunners Schwierigkeiten haben, weitere große Geschäfte zu machen.

Aber Hagn hat auf Twitter gepostet: „Lacazette für Partey Straight Swap und Luka Jović ausgeliehen. Was für eine großartige Möglichkeit, sich in einem begrenzten Markt zu bewegen. Komm schon, @Arsenal! “

Der Tweet hat viel Aufmerksamkeit von anderen Gunners-Anhängern erhalten, die sich einig sind, dass dies ein idealer Weg ist, um die aktuellen finanziellen Probleme aufgrund des Coronavirus zu umgehen.

Partey hat derzeit einen Wert von rund 36 Millionen Pfund und hat eine Freigabeklausel von 45 Millionen Pfund in seinem Vertrag, aber der Austausch des 26-jährigen Ghanaers gegen Lacazette könnte Diego Simeones Atletico gefallen.

Mittlerweile wird Jovic auf der angesehenen Website Transfermarkt mit nur 28,8 Mio. GBP bewertet, obwohl er im vergangenen Juni 53 Mio. GBP gekostet hat.

Würde Arsenal den 22-jährigen Serben Jovic von Real ausleihen, wäre dies eine Gesamtsumme von 73,8 Millionen Pfund, die Stürmer und Partey eingespart hätten.

Jovic hatte zwar große Probleme in der spanischen Hauptstadt, aber im Jahr zuvor erzielte er in Deutschland 27 Tore in allen Wettbewerben, was zeigt, dass er dazu beitragen konnte, die Lücke zu füllen, die Lacazette und möglicherweise auch Aubameyang hinterlassen hatten.

Arteta hätte auch Gabriel Martinelli im Angriff, der nach der herausragenden Debütsaison des brasilianischen Teenagers im Norden Londons angegriffen werden muss.

Share.

Comments are closed.