Die Sperrung von Coronavirus ändert sich morgen: Was Sie ab Samstag tun können und was nicht. 

0

Der deprimierende Einbruch in einen von Covid geprägten Winter setzt sich an diesem Wochenende fort, da in ganz Großbritannien eine Reihe von Beschränkungen in Kraft treten.

Mehr als 10 Millionen zusätzliche Menschen dürfen in England keine Kontakte knüpfen, da London, Essex und weitere Gebiete von Tier 1 in Tier 2 gestürzt sind.

Und Pubs für 1,5 Millionen Menschen in ganz Lancashire, einschließlich Blackpool, rufen ab Freitagabend die letzten Bestellungen auf.

Nordirland schließt Pubs und Friseure für vier Wochen, während Wales Reisen aus allen Gebieten außer Tier 1 in England verbietet.

Was sind die Regeländerungen am Freitagabend bis Samstagmorgen? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Mehr als 10 Millionen Menschen nehmen am Samstag ab 12.01 Uhr an lokalen Coronavirus-Sperren teil, wenn sie von Tier 1 auf Tier 2 umgestellt werden.

Der große Unterschied besteht darin, dass Sie, sobald Sie in Tier 2 sind, unter der „Sechserregel“ keine Freunde und Familie mehr in Innenräumen treffen können.

Stattdessen ist es Ihnen in Innenräumen gesetzlich untersagt, jemanden zu treffen, mit dem Sie weder einen Haushalt noch eine soziale Blase teilen – und es wird eine Geldstrafe von 200 GBP verhängt.

Die Regel gilt für alle Personen, die in einem Tier 2-Gebiet leben, unabhängig davon, wohin sie gehen (auch wenn es sich außerhalb eines Tier 2-Gebiets befindet).

Dies gilt für alle Personen, die während ihres Besuchs ein Tier 2-Gebiet besuchen, auch wenn sie außerhalb der Risikozone leben.

Sie können sich immer noch im Freien treffen – auch in privaten Gärten und Biergärten – bis zur Regel von sechs.

Die Menschen sollten auch darauf abzielen, die Anzahl der von ihnen unternommenen Fahrten nach Möglichkeit zu verringern. Wenn sie reisen müssen, sollten sie nach Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren oder vorausplanen und Stoßzeiten und Routen mit öffentlichen Verkehrsmitteln vermeiden.

Diese Gebiete ziehen am Samstag ab 12.01 Uhr in Tier 2 ein. Tier 2 enthält bereits Dutzende anderer Teile Englands, die Sie in unserer Postleitzahlensuche (unten) überprüfen können.

Die gesamte Grafschaft Lancashire mit rund 1,5 Millionen Einwohnern tritt am Samstag um 12.01 Uhr in Tier 3-Beschränkungen ein.

In einem massiven Schlag gegen die Einheimischen und die angeschlagene Tourismusindustrie in Blackpool müssen Pubs und Bars in der Grafschaft schließen, es sei denn, sie können als Restaurant betrieben werden.

Solche Pubs müssen “umfangreiche” Mahlzeiten servieren, und die Leute dürfen Alkohol nur bestellen, wenn er zu einer Mahlzeit gehört.

Versammlungen in Innenräumen werden ebenfalls verboten, wie in Tier 2.

Darüber hinaus sind Versammlungen in privaten Gärten oder Biergärten verboten, und die Bewohner werden von nicht unbedingt erforderlichen Reisen in oder aus der Region abgeraten.

Die Regel gilt für alle Personen, die in einem Tier 3-Gebiet leben, unabhängig davon, wohin sie gehen (auch wenn es sich außerhalb eines Tier 3-Gebiets befindet).

Dies gilt für alle Personen, die während ihres Besuchs ein Tier 3-Gebiet besuchen, auch wenn sie außerhalb der Zone mit sehr hohem Risiko leben.

Menschen können nur jemanden von außerhalb ihres Haushalts treffen oder im Park, am Strand oder auf offenem Land sprudeln. Halten Sie sich auch dann an die Sechserregel.

Zusätzlich zu den normalen Tier 3-Regeln müssen Autostiefelverkäufe, Spiele für Erwachsene, Casinos, Bingohallen, Wettbüros und Softplay-Bereiche ab Montag in Lancashire gesetzlich geschlossen sein.

Aber Fitnessstudios und Freizeitzentren in Lancashire bleiben geöffnet, anders als in der Liverpool City Region, wo sie geschlossen haben.

Die neuen Beschränkungen gelten für alle Teile der Grafschaft Lancashire, nicht nur für die Teile, die vom Lancashire County Council abgedeckt werden. So das ist:

Am Freitag, den 16. Oktober, trat ab 18 Uhr ein Reiseverbot in Kraft, das Menschen aus Gebieten Großbritanniens mit hohem Coronavirus-Gehalt daran hinderte, nach Wales einzureisen.

Die Einschränkung verhindert Reisen nach Wales aus Gebieten in England in Tier 2 oder 3.

Es verhindert auch Reisen vom Zentralgürtel Schottlands, ganz Nordirlands und anderen Gebieten, die in Zukunft als hoch verbreitet eingestuft werden.

Die walisische Regierung behauptet, dass Personen, die gegen die Beschränkung verstoßen, Geldstrafen in Höhe von 60 GBP erhalten können und die Polizei Grenzstraßen patrouillieren wird.

Die Polizeiföderation von England und Wales hat das Reiseverbot jedoch als “nicht durchsetzbar” bezeichnet, und die britische Regierung hat an die walisische Regierung geschrieben und um dringende Klarstellung gebeten, wie es tatsächlich funktionieren wird.

Downing Street forderte den ersten Minister Mark Drakeford auf, “mehr Details seines Plans in den kommenden Tagen” zu geben.

Verschärfte Beschränkungen sollten am Freitag, den 16. Oktober, ab 18 Uhr in ganz Nordirland in Kraft treten.

Der gesamte Gastgewerbesektor muss für Lieferungen und Imbissbuden geschlossen sein.

Enge Kontaktdienste wie Friseure dürfen nicht geöffnet werden, “abgesehen von solchen, die sich auf die Fortsetzung wesentlicher Gesundheitsmaßnahmen und Therapeutika beziehen”.

“Bubbling” ist auf maximal 10 Personen aus zwei Haushalten zu beschränken, und niemand kann in einem Privathaushalt übernachten, außer in dieser Blase.

Sozialer Kontakt: Die bestehenden „Sechs-Regeln“ für soziale Zusammenkünfte bleiben bestehen – drinnen und draußen. Sie müssen weiterhin die Regeln zum Tragen von Masken und zur sozialen Distanzierung einhalten.

Pubs und Restaurants: Im Gastgewerbe gibt es nur eine Sperrstunde um 22 Uhr und einen Tischservice.

Schulen, Universitäten und Kinderbetreuung: Bleiben Sie unter allen Umständen offen, aber die Universitäten müssen umfassendere Einschränkungen in der Region berücksichtigen.

Reisen und Transport: Es gibt keine Reisebeschränkungen.

Arbeit:

Share.

Comments are closed.