Die spanische Polizei hält mutmaßlichen Anhänger des islamischen Staates fest…

0

MADRID, 8. Mai – Die spanische Polizei hat in Barcelona einen Marokkaner mit mutmaßlichen Verbindungen zum islamischen Staat festgenommen, von dem angenommen wurde, er habe einen militanten Angriff geplant.

Die Guardia Civil Force sagte, sie habe den als zutiefst radikalisiert bezeichneten Mann nach einer gemeinsamen Untersuchung mit Sicherheitskräften in Marokko und den Vereinigten Staaten festgenommen.

“Der Verdächtige beabsichtigte, eine terroristische Handlung durchzuführen, deren Einzelheiten unbekannt sind”, sagte die Polizei in einer Erklärung am Freitag.

(Berichterstattung von Inti Landauro und Nathan Allen; Redaktion von Angus MacSwan)

Share.

Comments are closed.