Die Pubs könnten nächsten Monat wiedereröffnet werden, da Boris Johnson den britischen Alkoholikern Hoffnung gibt

0

THIRSTY Briten könnten nächsten Monat wieder in Pubs saufen, hat Boris Johnson enthüllt.

Der Premierminister schlug vor, dass Experten kurz vor einer Lösung stehen, um die Ausbreitung des Coronavirus in Bars zu stoppen.

Neue Schritte zur Lockerung der Zwei-Meter-Regel der sozialen Distanzierung könnten mehr Freude bereiten.

Boris sagte: “Wir können die Dinge möglicherweise schneller erledigen, als ich dachte.”

Der Premierminister sagte, dass Pubs, Restaurants und Hotels nächsten Monat wiedereröffnet werden könnten.

Es wird auch erwartet, dass er neue Regeln bekannt gibt, die es zwei Haushalten ermöglichen, sich morgen Nachmittag bei der dreiwöchigen Überprüfung der Coronavirus-Sperrung zum Grillen zu treffen.

Der Gastgewerbesektor sollte frühestens bis zum 4. Juli nach dem Fahrplan des Premierministers geschlossen werden, um die Beschränkungen zu lockern.

Als er heute über einen Zoom-Videolink mit einem Verbindungskomitee von Commons sprach, sagte er, seine Minister versuchten “so schnell wie möglich zu gehen”, um die Branche wieder zu öffnen.

Er sagte: „Es ist wirklich schwierig, Gastfreundschaftsmaßnahmen auf eine Weise voranzutreiben, die soziale Distanzierung beinhaltet.

„Aber ich bin viel optimistischer als ich. Wir sind möglicherweise in der Lage, Dinge schneller zu erledigen, als ich bisher gedacht habe. “

Die Nachricht wird ein Lächeln auf die Nation zaubern, die einen weiteren Monat vor sich hatte, ohne in die Kneipe zurückkehren zu können.

Der Fahrplan von Boris zur Beendigung der Sperrung besagt, dass Schritt zwei – der innerhalb weniger Tage beginnen soll – den Gastgewerbesektor nicht einschließen wird.

Darin heißt es: „Alle anderen derzeit geschlossenen Sektoren, einschließlich Gastgewerbe und Körperpflege, können derzeit nicht wieder geöffnet werden, da das Risiko einer Übertragung in diesen Umgebungen höher ist.

“Die Öffnung solcher Sektoren wird wahrscheinlich in Phase drei schrittweise erfolgen.”

Das sollte frühestens am 4. Juli sein.

An anderer Stelle im Ausschuss hat der Premierminister:

Der Schlüssel zur baldigen Wiedereröffnung von Pubs und Restaurants – solche mit Gärten und Außenbereichen – könnte eine Änderung der Zwei-Meter-Regel zur sozialen Distanzierung sein.

Der Premierminister hat Wissenschaftler angewiesen, zu prüfen, ob es auf einen Meter oder 1,5 Meter verkürzt werden kann, wie es von anderen Ländern verwendet wird. Herr Johnson gab bekannt, dass sich die Regel weiterentwickeln könnte, wie es der Rat der Regierung zum Tragen von Gesichtsmasken getan hat.

Er bestand jedoch darauf, dass die Entscheidung von einem Urteil der Wissenschaftlichen Beratergruppe für Notfälle abhängen würde, die die Idee schon einmal abgelehnt hatte.

Der Premierminister fügte hinzu: „Ich hoffe, dass wir, wenn wir Fortschritte bei der Bekämpfung des Virus machen, diese Entfernung verringern können, was meiner Meinung nach besonders für den Transport und eindeutig für das Gastgewerbe von Nutzen sein wird.

„Ihre Antwort ist, dass dies das richtige Intervall für uns ist. Wir verlassen uns auf die Anleitung, die wir von unseren Beratern erhalten, und das halten sie derzeit für angemessen, aber das kann sich weiterentwickeln. “

Die Helfer Nr. 10 bestanden darauf, dass die Entscheidung, wann die Pubs wieder geöffnet werden könnten, nicht davon abhängt, dass zwei Meter gelockert werden. Keine der beiden Entscheidungen wird nächste Woche rechtzeitig für Schritt 2 des Entsperrplans getroffen, und die Säufer müssen zuerst nachweisen, dass sie vor der Übertragung sicher sind.

Die Minister führen Gespräche mit den Chefs der Kneipen, um herauszufinden, wie sie unsere Einheimischen wieder ins Geschäft bringen können.

James Davis, Vermieter von The Cock in Brent Eleigh, Suffolk, sagte, eine frühzeitige Aufhebung der Beschränkungen sei „wie ein bewölkter Himmel, der dem Sommer Platz macht“.

James, ein Gewinner des Camra-Pubs des Monats, sagte: „Je früher, desto besser. Es wird die Mutter aller Feierlichkeiten sein. “

Greg Grundy, 58, im Egremont in Worthing, West Sussex, fügte hinzu: „Wenn Pubs im Juni öffnen, ist das fantastisch. Wir haben unsere Kneipe bereit zum Rock’n’Roll. “

Und die Pub-Kette Mitchells & Butlers sagte: “Wir begrüßen die Kommentare des Premierministers und möchten unsere Pubs unbedingt öffnen, sobald dies für unser Team und unsere Kunden sicher ist.”

Die Sonne hatte einen kleinen Höhepunkt in einem Wetherspoons-Zweig – der seine Säufer aufrüstet, damit sie wieder geöffnet werden können, wenn die Sperrregeln gelockert werden.

Letzte Woche hat die Kneipenkette ihre Pläne zur sozialen Distanzierung bekannt gegeben.

Wir gingen zum The Mossy Well in Muswell Hill im Norden Londons, wo Eddie Gershon, Pressesprecher der Kette, erklärte, wie soziale Distanzierungsmaßnahmen in Pubs funktionieren werden.

Die Kneipe wurde mit Bildschirmen, Postern und Bodenmarkierungen ausgestattet, um zu demonstrieren, wie Wetherspoons seine 875 Standorte wieder eröffnen wird.

Schilder außerhalb und an Außentüren helfen den Mitarbeitern, mit den Kunden zu kommunizieren, wie sie anstehen müssen, um eine Ansammlung von Personen zu verhindern.

Tische wurden voneinander beabstandet oder Bildschirme dazwischen aufgestellt, damit die Kunden sicher sein können.

Sie werden auch Aufkleber auf die Möbel kleben, um die Trinker daran zu erinnern, die Tische nicht zu bewegen.

Es wird getrennte Ausgänge und Eingänge geben. Willkommensschilder geben den Kunden weitere Hinweise, einschließlich der Aufforderung, Pubs nur zu besuchen, wenn sie sich wohl fühlen.

Plexiglas-Bildschirme wurden an den Kassen angebracht, und Kunden werden aufgefordert, mit der Wetherspoons-App zu bezahlen, sodass sie einen Tischservice erhalten können.

Share.

Comments are closed.