Die portugiesische Seite Guimaraes berichtet über drei positive Fälle…

0

10. Mai – Drei Spieler des portugiesischen Top-Teams Vitoria Guimaraes haben positiv auf COVID-19 getestet, teilte der Verein in einer Erklärung am Sonntag mit.

Die Erklärung fügte hinzu, dass die drei Spieler asymptomatisch waren und vom Verein angewiesen worden waren, sich selbst zu isolieren, während der Rest des Kaders nach seiner Rückkehr zur Arbeit in der vergangenen Woche weiterhin individuelles Training durchführen würde.

Die Entscheidung von Vitoria steht im Gegensatz zu dem deutschen Zweitligisten Dynamo Dresden, der am Samstag nach zwei positiven Coronavirus-Tests beschlossen hat, seinen gesamten Kader in eine zweiwöchige Quarantäne zu stellen. (Berichterstattung von Richard Martin Schnitt von Christian Radnedge)

Share.

Comments are closed.