Die Polizistin erleidet einen Schädelbruch, nachdem sie auf dem Parkplatz von Sainsbury von einem Auto angefahren wurde. 

0

Eine weibliche Polizistin erlitt einen Schädelbruch, nachdem sie heute Morgen von einem Auto angefahren worden war.

Der Lincolnshire-Offizier hatte mit einem Mann in einem Auto gesprochen, als es heute Morgen plötzlich auf dem Parkplatz eines Sainsbury-Geschäfts in Grantham zu ihr zurückkehrte.

Das schwarze Nissan Juke-Auto floh dann auf der A52 aus der Szene – verfolgt von Polizisten.

Die Polizei von Lincolnshire bestätigte heute, dass ein 36-jähriger Mann seitdem festgenommen wurde, weil er verdächtigt wurde, etwa eine Stunde später nicht angehalten zu haben.

Er wurde weiter verhaftet, weil er verdächtigt wurde, schwere Körperverletzung, gefährliches Fahren und den Besitz von Cannabis verursacht zu haben.

Die Polizistin wurde ins Krankenhaus eingeliefert, ihr Zustand ist jedoch nicht bekannt.

Chef Supt Jon McAdam sagte, der Vorfall sei eine “starke Erinnerung” an die Gefahr, der Polizisten ausgesetzt sind.

Er sagte: “Dies war ein schockierender Vorfall, bei dem ein Beamter verletzt wurde, während er einfach seine Aufgaben wahrnahm.”

WMP Traffic twitterte später: “Unsere Gedanken sind bei unserer mutigen Kollegin von @LincsPolice, die heute einen Schädelbruch erlitten hat, als sie von einem Täter überfahren wurde, der in einem Auto von ihr abfuhr.

“Wir alle wünschen ihr eine baldige Genesung.”

Die Truppe hat alle Zeugen aufgefordert, sich unter Angabe von Vorfall 95 vom 7. Oktober unter der Nummer 101 zu melden.

Unsere Gedanken sind bei unserer mutigen Kollegin von @LincsPolice, die heute einen Schädelbruch erlitten hat, als sie von einem Täter überfahren wurde, der in einem Auto von ihr abfuhr. Wir alle wünschen ihr eine baldige Genesung. (Der Täter wurde inzwischen festgenommen.) #Schützen Sie die Beschützer pic.twitter.com/ic0obkxi1q.

Share.

Comments are closed.