Die Polizei in Augsburg-Lechhausen nimmt einen betrunkenen Mopedfahrer fest.

0

Die Polizei in Augsburg-Lechhausen nimmt einen betrunkenen Mopedfahrer fest.

Bei einer Routinekontrolle entdeckte die Polizei in der Neuburger Straße in Lechhausen einen Mofa-Fahrer.

Ein alkoholisierter Mofafahrer wird von der Polizei festgenommen.

Ein 31-jähriger Mann hatte zur Mittagszeit bereits eine größere Menge Alkohol getrunken. Eine Polizeistreife stoppte ihn, als er am Montag gegen 13:15 Uhr mit seinem Mofa in der Neuburger Straße im Augsburger Stadtteil Lechhausen unterwegs war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest.

Ein Test ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der 31-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Auto wurde abgestellt. Gegen den Mofafahrer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt, da er offensichtlich keinen Führerschein besitzt. (ina)

Share.

Leave A Reply