Die Öffentlichkeit wird aufgefordert, in Geschäften und auf…

0

Der britischen Öffentlichkeit wurde geraten, im Rahmen der Covid-19-Wiederherstellungsstrategie der Regierung „Gesichtsbedeckungen“ zu tragen.

Hier werden Ihre Fragen zur Verwendung von Abdeckungen und Masken beantwortet.

– Was hat die Regierung gesagt?

Menschen sollten Gesichtsbedeckungen tragen, wenn sie sich in einem „geschlossenen Raum befinden, in dem soziale Distanzierung nicht möglich ist und in dem Sie mit Menschen in Kontakt kommen, die Sie normalerweise nicht treffen“, beispielsweise in einigen Geschäften oder in öffentlichen Verkehrsmitteln.

– Warum werden Gesichtsbedeckungen empfohlen?

Das Regierungsdokument besagt, dass das Tragen einer Gesichtsbedeckung den Träger zwar nicht schützt, andere jedoch schützen kann, wenn Menschen infiziert sind, aber noch keine Symptome entwickelt haben.

– Wer sollte einen tragen?

Experten haben zuvor vorgeschlagen, dass etwa neun von zehn Personen diese tragen müssen, damit die Verwendung von Masken ein wirksames Mittel zur Reduzierung von Infektionen darstellt.

Einige Gruppen – wie Menschen mit Atemproblemen oder kleine Kinder – haben möglicherweise Schwierigkeiten, Gesichtsbedeckungen zu tragen.

Das Regierungsdokument besagt, dass Gesichtsbedeckungen nicht von Kindern unter zwei Jahren, Menschen mit Atemwegserkrankungen oder solchen, die möglicherweise Schwierigkeiten haben, sie richtig zu handhaben, verwendet werden sollten – wie Kinder im Grundschulalter ohne Unterstützung.

– Müssen die Schüler in der Schule Gesichtsbedeckungen tragen?

Nein. Weitere Hinweise zu Schutzmaßnahmen in Schulen werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

– Was ist mit bei der Arbeit?

In den häufig gestellten Fragen der Regierung zu Gesichtsbedeckungen bei der Arbeit heißt es: „Gesichtsbedeckungen sind nicht obligatorisch. Wenn Sie können, wird den Menschen jedoch empfohlen, Gesichtsbedeckungen in geschlossenen öffentlichen Räumen zu tragen, in denen keine soziale Distanzierung möglich ist oder in denen Sie eher mit Menschen in Kontakt kommen, die Sie normalerweise nicht treffen. “

In einer Pressemitteilung des Ministeriums für Gesundheit und Soziales zu diesem Thema heißt es weiter: „Sie müssen nicht im Freien getragen werden, während Sie Sport treiben, in Schulen, an Arbeitsplätzen wie Büros und im Einzelhandel oder von Personen, die sie möglicherweise schwer zu tragen haben.“

– Wenn ich Covid-19-Symptome entwickle, kann ich trotzdem ausgehen, wenn ich eine Maske oder einen Überzug trage?

Nein. In dem Dokument heißt es: „Wenn Sie Symptome von Covid-19 (Husten und / oder hohe Temperaturen) haben, sollten Sie und Ihr Haushalt zu Hause isolieren: Das Tragen einer Gesichtsbedeckung ändert daran nichts.“

– Welche Art von Gesichtsbedeckungen sollte ich verwenden?

Schals, hausgemachte Baumwollbezüge, die Nase und Mund bedecken, und andere gekaufte Masken, die nicht vom Gesundheitswesen verwendet werden, sind in Ordnung.

Beamte sagten, dass die Leute zu Hause Abdeckungen machen können, fügten aber hinzu, dass “das Wichtigste ist, dass es Ihren Mund und Ihre Nase bedeckt”.

Den Menschen wurde geraten, keine chirurgischen Masken oder Atemschutzmasken zu verwenden, da diese für Gesundheits- und Pflegekräfte sowie für Personen in industriellen Umgebungen wie Staub, die Staub ausgesetzt sind, reserviert werden sollten.

Die Weltgesundheitsorganisation hat erklärt, dass medizinische Masken für Gesundheits- und Pflegekräfte unbedingt Vorrang haben müssen.

Es wurde jedoch auch vorgeschlagen, dass Menschen in der Gemeinde, die Covid-19 haben oder sich um jemanden mit Covid-19 kümmern, auch medizinische Masken tragen sollten.

– Was ist mit Gesundheitspersonal?

Zuvor wurden Bedenken hinsichtlich der Aussicht auf eine Verringerung der Versorgung von Gesundheitspersonal laut einer Anweisung an die breite Öffentlichkeit zum Tragen von Masken geäußert.

Gesundheits- und Pflegekräfte müssen jedoch je nach Art der Pflege, die sie einem Patienten geben, bestimmte Arten von Operationsmasken oder Atemschutzmasken tragen.

Das Regierungsdokument schlägt vor, dass chirurgische Masken und Atemschutzmasken für diejenigen reserviert werden müssen, die sie zum Schutz vor Risiken an ihrem Arbeitsplatz benötigen.

Im vergangenen Monat gab Schottland Leitlinien zur Verwendung von Gesichtsbedeckungen in der Öffentlichkeit heraus und forderte die Menschen auf, Bedeckungen in geschlossenen Räumen zu verwenden, in denen die Zwei-Meter-Regel zur sozialen Distanzierung schwer einzuhalten ist – beispielsweise in Lebensmittelgeschäften oder im öffentlichen Verkehr.

– Was ist die Wissenschaft?

Beamte haben gesagt, dass die Wissenschaft hinter der Verwendung von Gesichtsmasken und Gesichtsbedeckungen “nicht einfach” ist.

Es scheint, dass einer der Hauptwege der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus durch Tröpfchen führt – normalerweise durch Husten und Niesen, aber diese können sich auch durch Sprechen ausbreiten.

Die Wissenschaftliche Beratergruppe für Notfälle (Sage) ist der Ansicht, dass der Nachweis von Masken, die die Ausbreitung von Infektionen von einer Person auf eine andere verhindern, „marginal, aber positiv“ ist.

Studien zu Husten und Grippe haben zuvor gezeigt, dass eine medizinische Maske dazu beitragen kann, die Ausbreitung infektiöser Tröpfchen von einer infizierten Person auf eine andere Person zu verhindern.

Sie könnten auch eine mögliche Kontamination der weiteren Umgebung durch diese Tröpfchen verhindern.

Die Weltgesundheitsorganisation hat jedoch betont, dass es keine Beweise dafür gibt, dass das Tragen einer Maske – ob medizinischer oder anderer Art – durch gesunde Personen in der breiteren Gemeinschaft eine Infektion mit Atemwegsviren, einschließlich Covid-19, verhindern kann.

– Wird es durchgesetzt?

Beamte haben gesagt, dass die neuen Leitlinien nicht gesetzlich durchgesetzt werden.

– Kann ich zu Hause eine Gesichtsmaske machen?

Ja. Auf der Website der Regierung finden Sie Vorschläge, wie Masken mit einem alten T-Shirt oder zusammengenähtem Material hergestellt werden können.

https://www.gov.uk/government/publications/how-to-wear-and-make-a-cloth-face-covering/how-to-wear-and-make-a-cloth-face-covering

– Gibt es Nachteile bei der Verwendung von Gesichtsbedeckungen?

Es wurden Bedenken geäußert, dass Masken ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln und dazu führen könnten, dass andere vorbeugende Maßnahmen wie soziale Distanzierung und Händehygiene weniger streng sind.

Probleme können auch ohne die ordnungsgemäße Verwendung einer Maske auftreten – einschließlich einer möglichen Selbstkontamination, wenn Personen eine kontaminierte Maske berühren und wiederverwenden.

Abhängig von der Art der verwendeten Maske können bei manchen Menschen Atembeschwerden auftreten.

– Was ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Transport for London hat die Menschen aufgefordert, auf Reisen in seinem Netzwerk Gesichtsbedeckungen zu tragen.

In dem Regierungsdokument wird der öffentliche Verkehr ausdrücklich als ein Ort erwähnt, an dem Gesichtsbedeckungen verwendet werden sollten.

– Was haben Experten gesagt?

Trish Greenhalgh, Professorin für Grundversorgung an der Universität Oxford, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur PA: „Ich freue mich, dass die Regierung ihre Position zu Gesichtsbedeckungen für die Laien geändert hat. Die Wissenschaft dazu ist klar: Covid-19 wird am häufigsten durch Tröpfchen übertragen, die beim Husten, Niesen, Schreien, Singen und sogar beim Atmen in unmittelbarer Nähe zu anderen freigesetzt werden.

„Stoffabdeckungen blockieren sehr effektiv Tröpfchen, die aus Mund und Nase austreten. Sie sind nicht perfekt, aber wenn Sie 90% oder 95% der Tröpfchen stoppen können, führt dies zu einer sehr dramatischen Verringerung der Anzahl der Personen, die sich mit dem Virus infizieren.

„Gesichtsbedeckungen, die aus einer doppelten Stoffschicht hergestellt werden können, sind eine entscheidende Maßnahme, um das Land aus dem Verkehr zu ziehen, da in Wirklichkeit nur wenige von uns wieder richtig arbeiten können, ohne sich innerhalb von zwei Metern von anderen Menschen zu entfernen ( entweder auf Reisen zur Arbeit oder in Büros und Fabriken).

“Wir können nicht für immer hinter unseren Haustüren bleiben, und niemand will eine zweite Welle von Covid-19. Daher wird das Bedecken unserer Gesichter an öffentlichen Orten, am Arbeitsplatz und im öffentlichen Verkehr zur neuen Normalität.”

“Wir alle möchten diese lieber nicht tragen, aber wenn die meisten Menschen sie tragen, werden wir die Kurve viel schneller abflachen, den Druck auf den NHS verringern und der Wirtschaft helfen, sich zu erholen.”

“Denken Sie daran, Stoffmasken dienen der Quellcodeverwaltung: Meine Maske schützt Sie und Ihre Maske schützt mich.”

Babak Javid, Professor an der Tsinghua University School of Medicine in Peking und Berater für Infektionskrankheiten an den Cambridge University Hospitals, sagte gegenüber PA: „Für die Blockierung der Übertragung müssten Gesichtsbedeckungen zu mindestens 50% und im Idealfall zu mehr als 70% verwendet werden der Bevölkerung einen spürbaren Einfluss auf die Übertragung haben.

“Obwohl Gesichtsbedeckungen wahrscheinlich alle Auswirkungen haben, sind einige Bedeckungen – zum Beispiel gut gestaltete Stoffmasken aus geeigneten Materialien – wahrscheinlich effektiver als das Wickeln eines Schals um den Mund.”

– Wird die Regierung Deckungen liefern?

Beamte sagten, dass Menschen Gegenstände verwenden können, die bereits in ihren Häusern gefunden wurden und in Gesichtsbedeckungen verwandelt werden können – wie alte T-Shirts.

– Was haben Beamte gesagt?

Premierminister Boris Johnson sagte gegenüber dem Unterhaus: „Mit mehr Aktivität außerhalb unserer Häuser würden wir den Menschen jetzt raten, in geschlossenen Räumen, in denen soziale Distanzierung nicht immer möglich ist und mit denen Sie eher in Kontakt kommen, eine Stoffbedeckung zu tragen Leute, die man normalerweise nicht trifft.

„Gesichtsbedeckungen können helfen, sich gegenseitig zu schützen und die Ausbreitung der Krankheit zu verringern, insbesondere wenn Sie Coronavirus-ähnliche Symptome haben.

“Aber das bedeutet nicht, medizinische Gesichtsmasken zu tragen … die für Menschen reserviert sein müssen, die sie brauchen.”

Der englische Chefarzt Professor Chris Whitty sagte, Gesichtsbedeckungen seien kein Ersatz für soziale Distanzierung und regelmäßiges Händewaschen – die nach wie vor wichtigsten Maßnahmen.

Share.

Comments are closed.