Die Milchproduktion der Türkei stieg im ersten Quartal um über 6%

0

ANKARA

Die Kuhmilchproduktion der Türkei stieg von Januar bis März gegenüber dem Vorjahr um 6,3%, teilte die statistische Behörde des Landes am Dienstag mit.

TurkStat teilte in einer Erklärung mit, dass die Menge der von den integrierten Molkereien gesammelten Kuhmilch im ersten Quartal dieses Jahres 2,48 Millionen Tonnen betrug.

Offizielle Zahlen zeigten, dass die Trinkmilchproduktion von Januar bis März ebenfalls jährlich um 11,3% auf 422.076 Tonnen stieg.

In den ersten drei Monaten dieses Jahres produzierte die Türkei 184.038 Tonnen Käse, von denen 98% aus Kuhmilch hergestellt wurden, während der Rest aus Schafen, Ziegen, Büffeln und Mischmilch hergestellt wurde.

Die Joghurtproduktion der integrierten Molkereien stieg im gleichen Zeitraum um 3,8% auf 272.535 Tonnen.

Die Produktion des salzigen Joghurtgetränks Ayran stieg auf 154.266 Tonnen und ging gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,5% zurück, sagte TurkStat.

Exportzahlen für Milchprodukte im ersten Quartal

Nach Angaben des Nationalen Milchrates exportierte die Türkei im ersten Quartal dieses Jahres Milchprodukte im Wert von 90,8 Mio. USD, was einem jährlichen Rückgang von fast 6,4% entspricht.

Saudi-Arabien, der Irak und die Vereinigten Arabischen Emirate waren im vergangenen Jahr die wichtigsten Exportmärkte für türkische Milchprodukte.

Share.

Comments are closed.