Die kanadische Inflationsrate fällt auf ein 5-Jahrestief am…

0

Von Kelsey Johnson

OTTAWA, 22. April – Kanadas jährliche Inflationsrate fiel im März auf ein fast fünfjähriges Tief von 0,9%, als die Coronavirus-Krise und ein Ölversorgungskrieg die Benzinpreise senkten, teilte Statistics Canada am Mittwoch mit.

Analysten einer Reuters-Umfrage hatten für März eine Rate von 1,2% prognostiziert, nach 2,2% im Februar. Ohne die Benzinpreise lag die jährliche Inflationsrate im März bei 1,7%.

“Kanadas VPI verzeichnete im März einen starken Rückgang, der stärker ausfiel als erwartet, aber angesichts der schwerwiegenden Auswirkungen von Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause und des Ölpreisverfalls auf die Wirtschaft keinen Schock darstellte”, sagte Ryan Brecht, Senior Economist bei Actions Wirtschaft.

Die Gesamtrate war die niedrigste seit den im Mai 2015 registrierten 0,9%. Die Bank of Canada gab letzte Woche bekannt, dass die Inflationsrate im zweiten Quartal aufgrund stark niedrigerer Gaspreise voraussichtlich auf rund 0% sinken wird.

“Es ist durchaus möglich, dass wir in den kommenden Monaten null oder sogar einen negativen Wert sehen”, sagte Doug Porter, Chefökonom bei der Bank of Montreal nach der Datenveröffentlichung.

„Es wird sehr schwierig gewesen sein, im April Preise zu sammeln. Nach diesem Monat werden die Daten etwas verdächtig sein “, fügte Porter hinzu.

Beamte haben nicht wesentliche Geschäfte geschlossen und die Menschen aufgefordert, seit Mitte März zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verlangsamen.

Statistics Canada teilte am Mittwoch mit, dass die Erfassung der März-Daten von der Coronavirus-Pandemie weitgehend unberührt geblieben sei.

Der kanadische Dollar stieg auf etwa 1,4130 CAD pro US-Dollar oder 70,77 US-Cent, als sich die Ölpreise erholten, nachdem sie zuvor ein 21-Jahrestief erreicht hatten.

Die Energiepreise fielen im März gegenüber dem Vorjahr um 11,6%, was auf den größten einmonatigen Preisverfall seit November 2008 zurückzuführen ist, sagte Statscan. Die Verbraucher zahlten 21,2% weniger für Benzin als im März 2019.

Der gemeinsame VPI, der nach Angaben der Zentralbank das beste Maß für die Underperformance der Wirtschaft darstellt, lag bei 1,7%. Der CPI-Median, der die mittlere Inflationsrate über die CPI-Komponenten zeigt, lag bei 2,0%, während der CPI-Trimm, der Ausreißer nach oben und unten ausschließt, bei 1,8% lag.

(Berichterstattung von Kelsey Johnson und David Ljunggren; Zusätzliche Berichterstattung von Fergal Smith, Moira Warburton und Nichola Saminather in Toronto; Redaktion von Steve Orlofsky und Bernadette Baum)

Share.

Comments are closed.