Press "Enter" to skip to content

Die jüngsten Coronavirus-Fälle in Katar liegen bei über 30.000

Dubai, 16. Mai – Katar meldete am Samstag weitere 1.547 Fälle des neuartigen Coronavirus, wodurch sich die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen des Landes auf über 30.000 erhöhte.

Mit einer Bevölkerung von etwa 2,7 Millionen Menschen hat der energiereiche Golfstaat einen der weltweit höchsten bestätigten Fälle pro Kopf.

Der jüngste Bericht des Gesundheitsministeriums über bestätigte Fälle belief sich nach Angaben auf der Website des Ministeriums auf 30.972. Eine weitere Person starb und die Zahl der Todesopfer stieg auf 15.

Nur etwa 300.000 der Bevölkerung Katars sind katarische Staatsangehörige, und der Ausbruch des Coronavirus hat laut Menschenrechtsgruppen hauptsächlich Wanderarbeitnehmer betroffen. (Berichterstattung von Maher Chmaytelli; Redaktion von Andrew Heavens und Helen Popper)