Die Haftentlassung von Nazanin Zaghari-Ratcliffe wurde verlängert

0

Die vorübergehende Freilassung von Nazanin Zaghari-Ratcliffe aus einem iranischen Gefängnis wurde laut ihrem Abgeordneten um einen Monat verlängert.

Die britisch-iranische Mutter wurde als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie aus dem Evin-Gefängnis in Teheran befreit.

Tulip Siddiq twitterte am Dienstagmorgen: “Sehr erfreut von Richard Ratcliffe zu hören, dass der Urlaub von Nazanin um einen Monat verlängert wurde – im Einklang mit anderen Gefangenen im Iran.”

Der Labour-Abgeordnete fügte hinzu: “Jetzt ist die Zeit für unsere Regierung, alles zu tun, um sie dauerhaft zu machen.”

Frau Zaghari-Ratcliffe sollte am Wochenende ins Gefängnis zurückkehren, doch ihre Familie wurde aufgefordert, am Dienstag in die Staatsanwaltschaft zurückzukehren.

Sie wurde am Flughafen Imam Khomeini in Teheran festgenommen, als sie im April 2016 reiste, um ihre kleine Tochter Gabriella ihren Eltern zu zeigen.

Die Mutter eines Kindes wurde zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Sie wurde beschuldigt, den Sturz der iranischen Regierung geplant zu haben, was sie bestreitet.

Später wurde ihr von der britischen Regierung diplomatischer Schutz gewährt, die argumentiert, dass sie unschuldig sei und dass ihre Behandlung durch den Iran den völkerrechtlichen Verpflichtungen nicht nachgekommen sei.

Amnesty International, eine Wohltätigkeitsorganisation für Menschenrechte, sagte, es sei „sehr erfreut“ für Frau Zaghari-Ratcliffe.

Es fügte hinzu: „Es sollte keine Frage sein, dass Nazanin jemals ins Evin-Gefängnis zurückgeschickt wird. Es gibt zahlreiche Berichte über Covid-19 in iranischen Gefängnissen, in denen Häftlinge um grundlegende Dinge wie Seife bitten, um die Krankheit zu bekämpfen.

“Wir fordern die iranischen Behörden auf, endlich das Richtige zu tun und Nazanin dauerhaft zu befreien, damit sie zu ihrer Familie hier in Großbritannien zurückkehren kann.”

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes sagte: „Obwohl die Verlängerung der vorübergehenden Freilassung von Frau Zaghari-Ratcliffe ein willkommener Schritt ist, fordern wir den Iran weiterhin nachdrücklich auf, sie dauerhaft zu machen, damit sie zu ihrer Familie nach Großbritannien zurückkehren kann.

“Wir werden weiterhin alles tun, um die Freilassung aller im Iran willkürlich inhaftierten britischen Doppelstaatsangehörigen sicherzustellen.”

Share.

Comments are closed.