Die EU gibt neue Richtlinien für Flugreisen inmitten von Viren heraus

0

ANKARA

Die EU hat neue Richtlinien für Flugreisen herausgegeben, um die Sicherheit von Passagieren und Personal zu gewährleisten, wenn Fluggesellschaften nach der durch COVID-19 verursachten Störung ihre normalen Flüge wieder aufnehmen.

“Den Passagieren wird empfohlen, vor Erhalt ihrer Bordkarte Distanzierung, Händehygiene, Atemetikette und medizinische Gesichtsmasken zu üben und ihren COVID-19-Status zu erklären”, so die Flugsicherheitsagentur der Europäischen Union (EASA) und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) in einem am späten Mittwoch veröffentlichten Bericht.

“Passagiere werden auch gebeten, Kontaktinformationen anzugeben, um” Track and Trace “zu ermöglichen, wenn jemand auf einem bestimmten Flug später positiv auf COVID-19 testet”, fügte er hinzu.

In dem Bericht sagten die Agenturen, dass hocheffiziente Partikelluftfilter (HEPA) eine gute Leistung gegenüber COVID-19-Partikeln zeigen.

„Flugzeugbetreibern, die die Umluft von Kabinenluft verwenden, wird empfohlen, entweder HEPA-Filter gemäß den Angaben des Herstellers zu installieren und zu verwenden oder die Verwendung der Umluft von Kabinenluft vollständig zu vermeiden, sofern bestätigt wird, dass dies keine sicherheitskritischen Funktionen beeinträchtigt (z Avionikkühlung, Kabinendruck usw.) “, heißt es in dem Bericht.

“Flugzeugbetreiber und Flughafenbetreiber sollten zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Passagiere nicht länger als 30 Minuten ohne ausreichende Belüftung an Bord eines Flugzeugs bleiben.”

Share.

Comments are closed.