Die Ehefrau des Ex-England-Stars Kevin Phillips wurde freigelassen, nachdem sie wegen „versuchten Mordes“ festgehalten worden war.

0

Die Frau eines ehemaligen englischen Fußballspielers wurde Berichten zufolge nach einem Messerangriff festgenommen, bei dem ein junger Mann in einem kritischen Zustand war.

Julie Phillips, Partnerin von Ex-Stürmer Kevin Phillips, verbrachte nach dem Vorfall am Samstag zwei Nächte auf einer Polizeistation, bevor sie ohne Anklage freigelassen wurde.

Frau Phillips, 49, soll zusammen mit zwei anderen Verdächtigen wegen Verdachts auf versuchten Mord verhaftet worden sein.

Die vierköpfige Mutter sagte gegenüber MailOnline: „Ja, ich wurde verhaftet, aber ich wurde freigelassen. Ich war Zeuge.

“Mehr kann ich aus rechtlichen Gründen nicht sagen.”

Ein Mann, der vor Ort als 20-jähriger Aigars Lipentis bezeichnet wurde, wurde laut The Sun von Sanitätern in einem kritischen Zustand auf dem Grundstück in Lichfield, Staffordshire, gefunden, nachdem Probleme ausgebrochen waren.

Kevin hat auch über den Vorfall gesprochen.

Die ehemalige Stürmerin von Sunderland, Southampton und Aston Villa, die acht Länderspiele in England gewann, gab an, dass sie Bier in ein Haus bringen würde.

“Julie war eine Zeugin des Vorfalls und sie wurde ohne Anklage freigelassen”, sagte er.

„Wie Sie sich vorstellen können, war sie sehr traumatisiert.

“Aber was andere Vorschläge betrifft, sind sie völliger Unsinn.”

In einer Erklärung nach dem Messerstich in Lichfield, Staffordshire, sagte die Polizei: „Drei Personen wurden wegen des Verdachts eines versuchten Mordes festgenommen, nachdem die Polizei letzte Nacht zu Berichten über eine Auseinandersetzung in Lichfield gerufen worden war.

„Beamte besuchten am Samstag, dem 2. Mai, kurz vor 23.30 Uhr ein Anwesen in Reynolds Close, nachdem sie einen Anruf von Kollegen des West Midlands Ambulance Service erhalten hatten, in dem berichtet wurde, ein Mann sei erstochen worden.

„Ein 20-jähriger Mann wurde von Sanitätern ins Krankenhaus gebracht, wo er sich in einem kritischen Zustand befindet.

“Zwei Männer – 20 Jahre alt und aus Lichfield – bleiben zusammen mit einer 49-jährigen Frau aus Rugeley in Polizeigewahrsam.”

In einer späteren Erklärung sagte die Truppe, Nathan Michaels, 19, sei beschuldigt worden, vorsätzlich und im Besitz eines Klingenartikels verwundet worden zu sein.

Die Truppe sagte: “Drei Personen – ursprünglich wegen Verdachts auf versuchten Mord verhaftet – wurden alle ohne weitere Maßnahmen freigelassen.”

Share.

Comments are closed.