Press "Enter" to skip to content

Die COVID-19-Maut steigt mit dem Tod von Qld auf neun

Australiens Zahl der Todesopfer durch das Coronavirus ist nach dem Tod eines 68-jährigen Mannes in Queensland auf neun gestiegen.

Queensland Health bestätigte am Mittwoch den Tod des Mannes in den Darling Downs des Staates.

Der Mann hatte eine “schwerwiegende Grunderkrankung, bevor er sich mit dem Virus infizierte”, teilte die Abteilung in einer Erklärung mit.

„Queensland Health spricht seiner Familie sein aufrichtiges Beileid aus.

“Die Familie des Mannes bleibt als enge Kontakte isoliert.”

Es ist der zweite Tod eines Queenslanders an dem Coronavirus nach dem Tod einer 77-jährigen Frau an der Sunshine Coast.

Die Frau starb in Sydney und wird in der Zahl der Todesopfer in NSW gezählt.