Press "Enter" to skip to content

Die Chefs unterzeichnen Charlton, der in der ersten Runde ausgewählt wurde, um zu helfen…

KANSAS CITY, MO. – Die Kansas City Chiefs haben sich auf einen Vertrag mit dem defensiven Ende Taco Charlton geeinigt und eine frühere Wahl in der ersten Runde hinzugefügt, die in Dallas und Miami in Flammen aufging, deren Athletik jedoch perfekt zur Verteidigung von Koordinator Steve Spagnuolo passt.

Der 25-jährige Charlton war die 28. Gesamtselektion im Entwurf von 2017. Er machte sieben Starts für die Cowboys, bevor er sich eine Schulterverletzung zugezogen hatte, und er wurde erst zwei Wochen nach Beginn der letzten Saison aufgehoben. Die Dolphins haben Charlton verpflichtet und er hat fünf Starts gemacht und ist in zehn Spielen aufgetreten, aber in den letzten vier Spielen der regulären Saison war er ein guter Kratzer.

Die Delfine verzichteten am Donnerstag auf ihn und die Chiefs konnten ihn unterzeichnen, als er am Freitag die Ausnahmeregelungen genehmigte.

Charlton wird um die Spielzeit innerhalb einer Rotation kämpfen, die das Starten der defensiven Enden Frank Clark und Alex Okafor, die Backups Tanoh Kpassagnon und Breeland Speaks sowie den Draft Pick Mike Danna aus der fünften Runde umfasst.

___

Weitere AP NFL: https://apnews.com/NFL und https://twitter.com/AP_NFL