Die Chefs der Coronation Street haben vor der Rückkehr von Todd Grimshaw alle Spuren des perversen Schauspielers Bruno Langley beseitigt. 

0

KRÖNUNG Straßenchefs haben alle Spuren des Sexualstraftäters Bruno Langley am Set beseitigt, nachdem sie ihn als Todd Grimshaw abgelöst hatten.

Der beschämte Star, 37, wurde 2017 aus der Seife gestrichen, nachdem er zwei Frauen in einer Bar in Manchester sexuell angegriffen hatte.

Bruno wurde ausgeschrieben, als Todd nach einem Angriff auf einen Polizisten auf die Flucht geschickt wurde, aber der Charakter wird diese Woche zurückkehren, wobei Archers Star Gareth Pierce die Rolle übernimmt.

Und die Chefs haben dafür gesorgt, dass Bruno nicht auf dem Kopfsteinpflaster gesichtet wird, indem sie alle alten Bilder von Todd durch Schnappschüsse von Gareth ersetzt haben.

Sie haben sogar Gareths eigene Kindheitsbilder in Bilder seines On-Screen-Bruders Ryan Thomas verwandelt.

Gareth sagte gegenüber The Sun Online: “Die Familienfotos am Set in den Grimshaws – alle Todd-Fotos stammen aus meiner Kindheit, sind aber mit Ryans als Jason gemischt.

“Es fühlt sich seltsamerweise brüderlich an, obwohl wir uns noch nicht kennengelernt haben.”

Bruno spielte 16 Jahre lang Todd in der Coronation Street, bevor er zugab, 2017 nach einem ausgelassenen Abend in einem Nachtclub den Schritt zweier Frauen gepackt zu haben.

Er wurde vom Gefängnis verschont, erhielt jedoch eine 12-monatige Gemeinschaftsverfügung, ein elektronisches Etikett und den Befehl, sich an eine Ausgangssperre zu halten und seinen Opfern eine Entschädigung zu zahlen.

Bruno wurde außerdem angewiesen, das Register des Sexualstraftäters für fünf Jahre zu unterzeichnen.

Seit Bruno von der Seife befreit ist, arbeitet er als Porträtfotograf.

Zuvor sagte er über seine neue Karriere: “Ich bin wirklich glücklich, auf diese Weise kreativ zu sein.

“Ich habe mir eine Auszeit genommen, um zu Atem zu kommen, zu überdenken, was mir wichtig ist, und mich zu einem besseren Menschen zu machen.”

Share.

Comments are closed.