Die britische Versicherungsbranche arbeitet mit Pool Re zusammen, um…

0

21. April – Die britische Versicherungsbranche hat einen Lenkungsausschuss gebildet, der sich aus mehreren führenden Chefs von Versicherungsunternehmen zusammensetzt, die mit dem von der Regierung unterstützten Rückversicherungsfonds für Terrorismus, Pool Re, zusammenarbeiten werden, um eine Pandemie-Deckung zu entwickeln, teilte die Gruppe am Dienstag mit.

Großbritannien befindet sich aufgrund des Coronavirus in einer Blockade, da viele Unternehmen geschlossen sind und einige vom Zusammenbruch bedroht sind, während Millionen von Arbeitnehmern auf dem Weg zu einer tiefen Rezession Urlaub gemacht haben.

Die Lenkungsgruppe unter dem Vorsitz von Stephen Catlin, dem Chief Executive Officer des Spezialversicherers und Rückversicherers Convex Group, wird sowohl der Regierung als auch dem Land eine Reaktion auf eine Branchenpandemie vorschlagen.

“Die Versicherungsbranche muss in der aktuellen Situation an vorderster Front stehen, Ansprüche schnell bezahlen und Menschen und Unternehmen weiterhin den Schutz bieten, den sie benötigen”, sagte Catlin in einer Erklärung.

“Vor allem müssen wir eine Branchenlösung für zukünftige Pandemien finden, und diese Gruppe verfügt über langjährige kombinierte Branchenerfahrung.”

Mitglieder des Komitees sind unter anderem auch Maurice Tulloch von Aviva und Stephen Hester von der RSA Insurance Group, während andere Teilnehmer zu gegebener Zeit zur Teilnahme eingeladen werden, fügte die Gruppe hinzu.

Der Verband britischer Versicherer sagte am Montag, er habe mit der britischen Regierung über die Unterstützung von Handelskreditversicherungen gesprochen, um die Lieferketten von Unternehmen aufgrund der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen.

Am vergangenen Mittwoch teilte die britische Financial Conduct Authority mit, dass die meisten von kleineren Unternehmen gekauften Versicherungspolicen keine durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Störungen abdecken. (Berichterstattung von Yadarisa Shabong in Bengaluru; Redaktion von Vinay Dwivedi)

Share.

Comments are closed.