Die Bitcoin-Warnung von Martin Lewis enthüllte: “Sie könnten alles verlieren!”

0

Der Rat von MARTIN LEWIS zu Finanztrends hat sich für viele in Großbritannien als entscheidend erwiesen – und er warnte vor den Gefahren der populären Kryptowährung – Bitcoin.

Kryptowährungen sind eine Form von digitalem Geld, das Verschlüsselung verwendet, um Transaktionen zu sichern und die Erstellung neuer Einheiten zu steuern. Mit dem Wertzuwachs von Bitcoins steigen auch die potenziellen Gewinne derjenigen, die in sie investieren. Viele haben jedoch gewarnt, dass dies keine Investition ist, sondern ein Glücksspiel, und dass, wenn die „Blase platzt“, viele ihr Vermögen verlieren könnten. Mit zunehmender Popularität warnte Martin Lewis, dass Sie sich nicht darauf einlassen sollten, wenn Sie Ihre Nachforschungen nicht angestellt haben.

Er sagte 2018 auf der Expertenwebsite zum Sparen von Geld: “Wenn Sie Bitcoin nicht verstehen, sollten Sie nicht in Bitcoin investieren.”

Sein Rat ist, dass Sie zwar kein Experte für technische Details sein müssen, aber ein gründliches Verständnis dafür benötigen, worauf Sie sich einlassen.

Er fügte hinzu: „Sie müssen verstehen, wie es als Investition funktioniert, wie liquide es ist (dh können Sie aussteigen, wenn Sie wollen), wie hoch das Risiko ist und was den Preis nach oben und unten treiben kann.“

Sein Rat ist nicht, “nur weil ein Freund es dir gesagt hat” zu investieren, sondern deine eigenen Nachforschungen anzustellen und die Entscheidung zu treffen, die für dich richtig ist.

Herr Lewis fuhr fort: “Um geschaffen zu werden, müssen Bitcoins abgebaut werden und es soll nur eine begrenzte Anzahl möglich sein.”

Der Gründer von Money Saving Expert betonte, dass der Bitcoin-Markt spielt.

Er sagte: „Geld hinein zu stecken ist eine Form des Glücksspiels.

„Das heißt, wenn es gut läuft, können Sie ernsthafte Beträge verdienen – 10, 20, 30 Mal oder mehr, als Sie eingegeben haben. oder genauso gut wie möglich, wenn es schlecht läuft, kann man alles verlieren. “

Herr Lewis rät stattdessen, dass Menschen, die in Kryptowährungen investieren möchten, auf die Risiken vorbereitet sein müssen.

Obwohl der Wert von Bitcoins insbesondere seit Anfang 2017 in die Höhe geschossen ist, warnt er, dass „die Wertentwicklung in der Vergangenheit kein Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung ist“.

Herr Lewis fügte hinzu: „Es kann sein, dass sich dieser spekulative Anstieg fortsetzt. Das heißt, wenn Sie jetzt Ihr Geld einsetzen, werden Sie ein Vermögen verdienen.

“Auf der anderen Seite könnte dies, wie wir in der Geschichte oft gesehen haben – sei es der Kanalwahn des 18. Jahrhunderts oder der erste Internetboom – nur eine Blase sein und bald platzen.

“Wir werden es nur im Nachhinein wissen – du musst die Unsicherheit akzeptieren.”

Der Wert von Bitcoin schwankte zeitweise und ging in der zweiten Jahreshälfte 2019 zurück.

Insgesamt hat sich der Wert jedoch im Laufe des Jahres verdoppelt.

Im März warnte Herr Lewis vor Facebook-Betrugsanzeigen mit seinem Namen.

Er sagte zu Good Morning Britain: “Es gibt eine weitere Plage von Facebook-Anzeigen bei mir – den” Bitcoin Code “- oder” Bitcoin Trader “-Betrug, der besagt, dass ich vorschlage, in ihn zu investieren.

“Tatsächlich geht es nicht einmal um Bitcoin, sondern um den binären Handel, etwas, das niemand mit einem Bargepole anfassen sollte.”

Share.

Comments are closed.