Die Asphaltierung der Straße wird nun durchgeführt.

0

Die Asphaltierung der Straße wird nun durchgeführt.

Das Bauamt in Mindelheim hat acht Firmen angeschrieben, eine davon hat den Auftrag erhalten.

Jetzt ist die Zeit für die Asphaltierung gekommen.

An zahlreichen Stellen im Stadtgebiet und in Nassenbeuren werden in nächster Zeit Asphaltierungsarbeiten durchgeführt. Der Auftrag für diese Arbeiten wurde jetzt vom Bauausschuss vergeben.

Asphaltiert werden sollen die Tiergartenstraße, das Baugebiet Nassenbeuren Süd und der Josef-Felder-Weg in Mindelheim. Auch schadhafte Stellen im Straßennetz werden ausgebessert. Seit Jahren ist der Geh- und Radweg am Josef-Felder-Platz den Radfahrern ein Dorn im Auge. Alle paar Meter wurde er kreuz und quer gepflastert, was ihn für Radfahrer zu einer holprigen Unannehmlichkeit machte.

Die Asphaltierung dieses Teilstücks war schon mehrfach im Haushaltsentwurf enthalten, fiel aber immer in letzter Minute dem Rotstift zum Opfer.

Acht Firmen wurden aufgefordert, Angebote beim städtischen Bauamt abzugeben. Auf die beschränkte Ausschreibung gingen sieben Firmen ein. Die LS Bau AG aus Thannhausen war der günstigste Bieter. Sie erhielt den Zuschlag für knapp 89.400 Euro. Der Zweitplatzierte hatte nur einen Vorsprung von 1,6 Prozent. LS Bau blieb rund 1.600 Euro unter dem Kostenrahmen.

In Mindelheim und Oberauerbach ist das Unternehmen bekannt. Sie war zum Beispiel am vierten Bauabschnitt der Sanierung der Maximilianstraße beteiligt. Damals wurde der Tiefbau von LS Bau übernommen. Bürgermeister Stephan Winter betonte, dass die Arbeiten stets zu seiner vollsten Zufriedenheit ausgeführt worden seien.

Der Rathauschef erwähnte auch, dass der Feldweg zum Badesee bei Nassenbeuren in Angriff genommen wurde. Dieser Auftrag wurde von ihm erteilt. Der Weg wird vom Staub befreit, aber nicht asphaltiert. (jsto)

Share.

Leave A Reply