Die Arbeitgeber sollten die Arbeitnehmer nach den neuen Regierungsvorschriften kostenlos mit Coronavirus-Gesichtsmasken versorgen

0

UNTERNEHMEN werden gebeten, ihren Mitarbeitern Gesichtsmasken zu geben, wenn sie nach neuen Regierungsplänen wieder arbeiten.

Von Boris Johnson wird erwartet, dass er Masken für die Arbeit, die öffentlichen Verkehrsmittel und beim Einkaufen empfiehlt, wenn er am Sonntag um 19 Uhr seine Coronavirus-Sperradresse liefert.

Der Rat ist rechtlich nicht bindend, aber SAGE hat die Verwendung von „nicht-chirurgischen Abdeckungen“ empfohlen, um die Ausbreitung zu verringern und die hochwertigen Masken für Frontarbeiter und das NHS-Personal, das sie benötigt, zu reservieren.

Das Kabinettsbüro hat seitdem Maschinen beauftragt und bezahlt, um geeignete Gesichtsbedeckungen herzustellen, damit Unternehmen sie laut Telegraph direkt von der Regierung erhalten können.

Von den Arbeitgebern wird erwartet, dass sie ihren Arbeitnehmern nach Angaben der Minister kostenlos Masken zur Verfügung stellen.

Berater und Beamte haben wiederholt vor dem Kauf hochwertiger Atemschutzgeräte gewarnt, da diese im Gegensatz zu wiederverwendbaren Abdeckungen für den täglichen Gebrauch relativ unpraktisch und teuer sind.

Wenn sich die Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sicherer fühlen, ist das eine gute Sache, also neigen wir dazu.

Das Gesundheitsministerium wird eine Reihe von Optionen für Gesichtsbedeckungen festlegen, einschließlich des Materials, aus dem sie hergestellt werden sollten.

Bisherige wissenschaftliche Erkenntnisse besagen, dass Gesichtsbedeckungen verhindern können, dass jemand die Krankheit auf andere überträgt, wenn er an Coronavirus leidet, aber asymptomatisch ist.

Der aktuelle offizielle Rat der Regierung und der WHO lautet, dass Sie nicht täglich eine Maske tragen müssen, aber es besteht ein wachsender Konsens darüber, dass das Tragen einer Maske besser als nichts ist und psychologische Vorteile bietet.

Es besteht jedoch die Befürchtung, dass dies die Menschen dazu ermutigt, soziale Distanzierungen zu ignorieren und ihnen ein falsches Gefühl der Immunität zu vermitteln.

Ein Minister der Regierung sagte: „Es gibt eine Theorie, dass das Tragen von Masken die Menschen weniger wachsam machen könnte, aber es geht darum, den Menschen das Vertrauen zu geben, zur Arbeit zurückzukehren.

“Wenn sich die Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sicherer fühlen, ist das eine gute Sache, also neigen wir dazu.”

Auf einer Pressekonferenz in der Downing Street am 30. April sagte Herr Johnson: „Ich denke, dass Gesichtsbedeckungen sowohl aus epidemiologischen Gründen als auch um den Menschen das Vertrauen zu geben, dass sie wieder arbeiten können, nützlich sein werden.“

Die schottische Regierung hat bereits empfohlen, dass Menschen ihre Gesichter in einigen geschlossenen öffentlichen Räumen wie Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln bedecken.

Anfang dieser Woche stellte sich heraus, dass Wissenschaftler Sage-Gesichtsmasken für die Öffentlichkeit wie Sicherheitsgurte und Fahrradhelme im Kampf gegen die Pandemie gesehen haben sollten.

Die Beweisüberprüfung durch eine Untergruppe der Royal Society ergab, dass Stoffbezüge mindestens halb so wirksam sein könnten wie chirurgische Masken, und schlug vor, dass die Öffentlichkeit aufgefordert werden sollte, sie zu tragen, sobald die Sperrung gelockert ist.

Die Sichtbarkeit der Gesichtsbedeckungen sei auch eine Erinnerung an die Notwendigkeit körperlicher Distanzierung, vermehrter Handwäsche, geringerer Gesichtsberührung und Gruppensolidarität.

Andere Länder, darunter Deutschland, die Tschechische Republik und die USA, haben empfohlen, selbstgemachte Masken wie Schals und Bandanas zu tragen.

Share.

Comments are closed.