Press "Enter" to skip to content

Deutschland erwartet für 2020 eine Rekordrezession aufgrund von…

BERLIN, 29. April – Deutschland hat seine Wirtschaftswachstumsprognose für dieses Jahr gekürzt, teilte das Wirtschaftsministerium am Mittwoch mit und prognostizierte, dass die Coronavirus-Pandemie Europas größte Volkswirtschaft in die tiefste Rezession in seiner Nachkriegsgeschichte stürzen würde.

Die Regierung senkte ihre Schätzung für das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts im Jahr 2020 von + 1,1% im Januar auf -6,3%, teilte das Ministerium mit. Es wird erwartet, dass die Rezession im zweiten Quartal ihren Tiefpunkt erreicht und die Wirtschaftstätigkeit danach wieder anzieht.

Für das Jahr 2021 erwartet die Regierung eine Erholung der Wirtschaft mit einer Expansionsrate von + 5,2%. Die Prognosen basieren auf der Annahme, dass die Behörden die Sperrmaßnahmen schrittweise abwickeln können, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. (Berichterstattung von Michael Nienaber, Redaktion von Thomas Escritt)