Press "Enter" to skip to content

Der walisische Führer wurde von der BBC wegen Nichterfüllung des “winzigen” Testziels – “Was ist schief gelaufen?”

Der erste Minister von WELSH, Mark Drakeford, befand sich in der BBC Today-Show auf dem heißen Stuhl, als er mit der Tatsache konfrontiert wurde, dass Wales von dem ursprünglich festgelegten Ziel von 8000 Coronavirus-Tests pro Tag „weit entfernt“ ist.

Mark Drakeford war gezwungen, die Kämpfe von Wales im Kampf gegen das Coronavirus zuzugeben, als er mit der Today-Show von Radio 4 sprach. Der walisische Erste Minister teilte der BBC mit, dass sein Land in der Lage sei, etwa 5000 Menschen zu testen, und dass sie etwa 2000 pro Tag getestet hätten. Gastgeber Justin Webb bezeichnete die Zahl als „ziemlich winzig“, als er das volle Ausmaß des Zielfehlers aufdeckte.

Er fragte: “Was ist dort falsch gelaufen? Sie hatten vor dem 7. April ein Ziel von 8000.

“Du bist offensichtlich weit davon entfernt, dem zu begegnen. Können Sie die Kits nicht bekommen? Was ist passiert?”

Herr Drakeford sagte zu ihm: „Es gibt eine Reihe von Gründen. Wir waren auf den Import von Maschinen und Bausätzen aus Übersee angewiesen.

“Einige davon sind jetzt angekommen, aber viel später als wir erwartet hatten.”

Er fuhr fort: „Mit der Entwicklung des Virus hat sich auch unser Testansatz entwickelt.

“Ich sage immer, es ist nicht nur die Anzahl der Tests, sondern auch die Verwendung, die Sie daraus machen.”

Herr Webb mischte sich ein, um zu fragen, ob Wales deshalb Menschen testet, die in Pflegeheimen asymptomatisch sind.

Vielen Pflegeheimfachleuten zufolge wird diese Praxis in England immer noch nicht durchgeführt.

Herr Drakeford sagte gegenüber Radio 4: „Unsere Politik besteht darin, asymptomatische Menschen in Pflegeheimen zu testen, in denen das Virus im Umlauf ist.

„Wenn sich im Pflegeheim kein Coronavirus befindet, konzentrieren wir uns darauf, sicherzustellen, dass das Virus nicht in das Pflegeheim gelangt.

“Wenn sich das Virus im Pflegeheim befindet, besteht unsere Richtlinie darin, symptomatische und asymptomatische Mitarbeiter und Bewohner zu testen.”

Der erste walisische Minister fügte hinzu: “Es ist unsere Politik und sie wird umgesetzt.

“Ich möchte heute nicht sagen, dass ich den Menschen die Garantie geben könnte, dass es absolut überall in absolut jedem Fall passiert.

“Aber es ist unsere Politik und wir machen immer mehr davon.

„Wir haben letzte Woche weit über 1000 Pflegeheimbewohner und 1000 Pflegeheimmitarbeiter getestet.

“Das sind die höchsten Zahlen, die wir jemals erreicht haben. Unsere klare Botschaft an das System lautet, dass wir über Kapazitäten verfügen und diese nutzen müssen. “