Press "Enter" to skip to content

Der wahre Grund, warum Weiße Haie Menschen angreifen, ist aufgedeckt – "Es ist tragisch"

GROSSE Sichtungen von weißen Haien sind immer häufiger geworden, aber es könnte einen sehr einfachen Grund geben, warum die Spezies den Menschen angreift.

Letztes Jahr starb ein 26-jähriger Mann, nachdem er in Cape Cod, Massachusetts, von einem Hai gebissen worden war. Einen Monat zuvor wurde ein 61-jähriger Schwimmer angegriffen und überlebte die Tortur nur knapp.

Laut Yahoo geben jedoch viele Menschen den Haien nicht die Schuld an den Angriffen selbst, sondern an ihrer Beute.

Die Population der Seehunde ist in den letzten 40 Jahren stark angestiegen, nachdem New England 1972 das Jagen verboten hatte.

Der bundesstaatliche Schutz wurde verabschiedet, nachdem die Arten im 20. Jahrhundert fast ausgerottet waren.

Heute gibt es allein in Cape Cod schätzungsweise 50.000 Robben.

Obwohl Robben süß und harmlos sind, ziehen sie große weiße Haie in die Region, was zu weiteren Angriffen führt.

Eine schockierende Lösung, die vorgeschlagen wurde, ist das Töten von Robben, um ihre Population zu kontrollieren.

Die Bewegung mag grausam klingen, aber die Praxis wird als Keulen bezeichnet und ist eine relativ verbreitete Taktik, die zur Bekämpfung von Arten wie Vögeln, Nagetieren und Kängurus angewendet wurde.

Der für Barnstable County zuständige Kommissar Ron Beaty glaubt, dass es zu viele von ihnen gibt und dass sie keinen Schutz mehr benötigen.

Er sagte: "Es gibt zu viele von ihnen.

"Sie ziehen in diesem Jahr immer mehr Haie an. Sie brauchen keinen Schutz mehr. "

Der Meeresbiologe Blake Chapman war der Ansicht, dass diese „natürlichen Unfälle“ passieren, das Entfernen von Robben jedoch tragisch wäre.

Sie sagte: "Es ist ein Risiko, das wir eingehen, und gelegentlich passieren diese natürlichen Unfälle.

"Es ist sehr traurig und sehr tragisch.

"Abgesehen davon, dass wir die Tiere entfernen, können wir nicht viel tun."

Frau Chapman sagte auch, dass das Töten von Haien und Robben nicht die Lösung sei, wenn sie irgendwann zurückkehren.

Sie glaubt, dass die Überwachung von Haien und die Technologie zur Abwehr von Haien dazu beitragen kann, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Greg Skomal, Meeresbiologe von Massachusetts, sagte: „Sie verfolgen das Essen und das Essen ist leider sehr nah am Ufer, und wir sind sehr nah am Ufer.“

Herr Skomal sagte auch, dass die explodierende Robbenpopulation der Grund für die Zunahme der Haisichtungen ist.

Er fuhr fort: "Ich frage die Leute, ob Sie sich in einem Gebiet aufhalten werden, in dem diese Haie jagen – und das gilt besonders für das äußere Kap -, dies ist ein natürliches Jagdrevier für diese Art.

„Bedenke, dass du ein Landtier bist, das in den Ozean geht.

"Wachsam sein."

Eine Robbenbekämpfung kann nicht legal stattfinden, es sei denn, eine Gesetzesänderung wird verabschiedet.