Press "Enter" to skip to content

Der vernichtende Grund, warum Prinz George nicht von einem Experten als König entlarvt werden darf

PRINCE GEORGE wird vielleicht nicht König in einer schockierenden Wendung der Ereignisse, die ein Experte für die Zukunft vorhergesagt hat.

Der australische Radiomoderator Kyle und der ortsansässige Hellseher von Jackie O. machten die Vorhersage in der Sendung vom Mittwoch. Auch Georgina Walker sagte voraus, dass Megxit den Royals nichts als Ärger bereiten wird.

Sie sagte, dass Meghan Markles schockartiger Ausstieg aus der Königsfamilie “der Anfang vom Ende der Königsfamilie” sein könnte.

Laut MailOnline fand das Segment auf der KIIS FM-Frühstücksshow statt.

Frau Walker gab zu, dass Prinz William und Kate, Herzogin von Cambridge, ältester Sohn Prinz George, niemals König werden wird.

sagte Frau Walker: “Ich wusste, dass es passieren würde, ich sagte voraus, dass die Königin die Monarchie auffrischen würde, um sie zu verjüngen.

Sie fügte hinzu: “Ich sagte, als George geboren wurde, würde er niemals König werden.

“Und das wird er nicht sein. [Prince] William wird der letzte König sein… [and]wird es vorbei sein.

“Dies ist der Beginn der Veränderungen, die ich spüre.”

Die Hellseherin enthüllte auch, dass die Entscheidung von Meghan und Prinz Harry, als “Senior Royals” zurückzutreten, eine schockierende Kette von Ereignissen für die Königsfamilie auslösen könnte.

Der Hellseher warnte dann nachdrücklich davor, dass es nach dem Ausstieg von Meghan und Harry “Konsequenzen” geben wird.

Sie beschrieb den Umzug als “den Beginn des Endes der Königsfamilie”.

Frau Walker fügte auch hinzu, dass Harry nun “für sein Abendessen singen” muss, wenn er weiterhin ein Leben im Luxus führen will.

Am 9. Januar gab das Paar eine Erklärung ab, in der es zugab, dass es “zurücktreten” wolle.

Das Ehepaar hat die Erklärung auf ihr Instagram-Konto gelegt, das Millionen von Anhängern hat.

Die Sussexes sagten, dass sie ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika aufteilen werden.

Sie befinden sich derzeit in Kanada, in der Nähe von Vancouver, mit ihrem acht Monate alten Sohn Archie Harrison.

Das Paar arbeitet nicht mehr für die Royals, nachdem sie letzte Woche ein Abkommen mit der Königin ausgehandelt haben.

Am Montag sagte er, er sei enttäuscht, dass er die königlichen Pflichten für seine Großmutter nicht mehr erfüllen könne.

Er sagte: “Unsere Hoffnung war es, weiterhin der Königin, dem Commonwealth und meinen militärischen Verbänden zu dienen, aber ohne öffentliche Finanzierung. Das war leider nicht möglich”.

“Ich habe dies akzeptiert, in dem Wissen, dass es nichts daran ändert, wer ich bin oder wie sehr ich mich engagiere.

“Aber ich hoffe, das hilft Ihnen zu verstehen, wozu es kommen musste, dass ich meine Familie von allem, was ich je gekannt habe, zurücktreten würde, um einen Schritt vorwärts in ein, wie ich hoffe, friedlicheres Leben zu gehen.

Kate und Prince William haben Instagram in die Kernschmelze geschickt, nachdem sie eine herzzerreißende Nachricht veröffentlicht hatten, in der sie die Einwohner Großbritanniens aufforderten, bei der Erstellung eines Aktionsplans zur Erziehung der nächsten Generation von Kindern zu helfen.

In den letzten Wochen, die für die Königsfamilie, den Herzog und die Herzogin von Cambridge verzweifelt waren
hat die Aktualisierung geliefert, in der die Menschen aufgefordert werden, sich an der Umfrage zu beteiligen.

Man hofft, dass mit der Durchführung der Umfrage ein neuer Weg gefunden wird, um denjenigen unter fünf Jahren zu helfen.