Press "Enter" to skip to content

Der türkische Rote Halbmond hilft Beirutis nach der Explosion

ISTANBUL

Der türkische Rote Halbmond (Kizilay) startete am Samstag eine Hilfskampagne, um den Betroffenen einer massiven Explosion im Hafen von Beirut zu helfen.

Die Hilfsorganisation mit dem Codenamen „Streck deine Hände nach verwundetem Beirut aus“ sagte in einer Erklärung, dass die Kampagne den Bewohnern der libanesischen Hauptstadt nach der Explosion helfen soll, bei der am Dienstag mindestens 150 Menschen getötet und Tausende verletzt wurden.

Die libanesische Regierung sagte, die Explosion, die in mehreren Stadtteilen von Beirut massiven Sachschaden verursacht habe, sei auf die Detonation von 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat zurückzuführen, die sechs Jahre lang unsicher im Hafen gelagert worden waren.

Beamte haben die Bildung eines Untersuchungsausschusses angekündigt, um den Vorfall zu untersuchen. Dies geschah, als der Libanon unter seiner schlimmsten Wirtschaftskrise leidet.

* Bassel Barakat hat zu diesem Bericht aus Ankara beigetragen