Press "Enter" to skip to content

Der Tennisverband verlängert die Sperre bis August

ANKARA

Der Frauen-Tennisverband (WTA) sagte am Freitag, dass professionelle Tennisveranstaltungen erst Ende Juli stattfinden werden.

“Nach der Ankündigung der Aussetzung der WTA-Tour bis zum 12. Juli werden die für Juli geplanten WTA-Veranstaltungen in Bastad, Lausanne, Bukarest und Jurmala aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie nicht stattfinden”, heißt es in einer Erklärung des Verbandes.

“Eine Entscheidung über die Daten, an denen Karlsruhe und Palermo gespielt werden dürfen, sowie weitere Aktualisierungen des WTA-Kalenders werden im Juni getroffen”, heißt es in der Erklärung.

Es heißt auch, dass der Verband weiterhin von Gesundheitsexperten geleitet wird, wenn es sicher ist, zu Turnieren zurückzukehren.