Press "Enter" to skip to content

Der Schrecken der genervten Mutter, nachdem der Teller der Teenager-Tochter so lange schwamm, bis er sich in einen verschimmelten FUR BALL verwandelte

Eine Mutter war entsetzt, als sie entdeckte, dass ein eiternder Teller, den ihre Tochter für eine Woche zurückgelassen hatte, sich in einen Fellball verwandelt hatte “wie Cousin Itt aus der Familie Addams”.

Denise Sankey teilte ein magenscharfes Knacken des schimmeligen Tellers, nachdem die 19-jährige Tochter Liv Taylor ihr Abendessen in der Mikrowelle vergessen hatte.

Die Besitzerin der Tierhandlung Denise sagt, sie wolle unbedingt ihre jugendliche Tochter als “netten Freund” finden.

Während die 49-jährige Mutter von vier Kindern Bilder der Monstrosität auf Facebook teilte, appellierte sie an jemanden, Liv “von ihren Händen” zu nehmen – und bot sogar an, sie zu bezahlen.

Denise von der Appley Bridge in Greater Manchester sagte: “Ich sage ihr immer wieder, dass sie einen netten Freund braucht, aber sie sagt, dass sie keinen will, sie kann sich nicht darum kümmern.”

“Sie kann keinen Freund bekommen, weil sich niemand mit ihr abfinden würde.

“Ich benutze die Mikrowelle nicht sehr oft und habe etwas hineingesteckt. Ich habe die Mikrowellentür geöffnet und das war es, womit ich begrüßt wurde.”

Sie sagte, der Teller sei “an Schimmel vorbei gegangen”.

“Es war widerlich. Es sah aus wie Cousin Itt von The Addams Family”, sagte sie.

Denise schreibt: “Will jemand Liv Taylor?

“Ich gebe sie kostenlos an ein gutes Zuhause weiter – nein, eigentlich werde ich jemanden bezahlen, der sie mitnimmt, und es ist mir egal, ob es ein gutes Zuhause ist oder nicht.

“Ich habe gerade etwas in die Mikrowelle gestellt, das ich nicht sehr oft benutze, und ich habe ihren halb aufgegessenen Tee aus der letzten Woche gefunden.”

Das übrig gebliebene süße Chili-Huhn und die Nudeln eiterten in der eingebauten Mikrowelle der Küche, da sie eine verdunkelte Tür hat, was bedeutet, dass keine der Frauen sie sehen konnte.

“Sie ist 19 – ich kann sie nicht wirklich erden, und ich möchte sie nicht erden, um ehrlich zu sein, ich möchte lieber, dass sie ausgeht”, sagte Denise.

“Seit ich den Beitrag geteilt habe, hatte ich keine Angebote mehr.”

Liv sagte: “Ich habe den Facebook-Beitrag gesehen – sie versucht immer wieder, mich an alle weiterzugeben.

“Es ist nicht sehr fair, oder? Ich habe es zu gut zu Hause, damit es einfacher ist zu bleiben.”