Der SAGE-Wissenschaftler prognostiziert den Impfstoff bis zum Frühjahr – sagt aber, wir brauchen jetzt einen Leistungsschalter. 

0

SAGE-Berater Professor Jeremy Farrar sagte, dass Großbritannien jetzt eine Leistungsschalter-Sperrung benötigt, um das Beste aus einem möglichen Durchbruch im Rennen um das Virus herauszuholen.

Professor Farrar sagte gegenüber Sophy Ridge von Sky, er glaube, dass Coronavirus-Impfstoffe im ersten Quartal nächsten Jahres erhältlich sein werden.

Er warnte jedoch davor, dass es für Großbritannien unerlässlich sei, jetzt zu versuchen, das Getriebe auf das Niveau von Anfang September zu reduzieren – und dass die Abschaltung des Leistungsschalters das war

Der Direktor des Wellcome Trust sagte: „Ich glaube, dass die Impfstoffe im ersten Quartal nächsten Jahres verfügbar sein werden. Ich glaube, dass in den kommenden Monaten monoklonale Antikörper zur Behandlung von Patienten und zur Rettung von Menschenleben verfügbar sein werden.

“In diesem Zusammenhang denke ich, dass wir jetzt die Übertragung reduzieren müssen und uns auf Anfang September als Land zurückversetzen müssen, nicht stückweise, nicht in Fragmenten im ganzen Land, sondern als ganzes Land.”

Auf die Frage, ob er mit Kabinettsminister Michael Gove einverstanden sei, der nur wenige Minuten zuvor gesagt hatte, es sei kein Leistungsschalter erforderlich, sagte Professor Farrar “Nein, ich nicht”.

Er sagte, die Maßnahme sei notwendig, da die R-Rate, die misst, wie schnell sich das Virus verbreitet, in ganz Großbritannien über 1 liegt.

Er sagte: “Es besteht kein Zweifel daran, dass die Übertragung im ganzen Land zunimmt, die Krankenhausaufenthalte zunehmen und tragischerweise die Zahl der Todesfälle zunimmt.

“Das ist etwas, das sehr besorgniserregend ist, wenn wir in den Winter gehen und wir alle öfter drinnen sind.”

Herr Farrar sagte, die “zweitbeste Zeit” für eine nationale Abschaltung von Leistungsschaltern sei jetzt, mit der besten Zeit, als sie im September erstmals von SAGE vorgeschlagen wurde.

Er sagte, es sei “nie zu spät” für nationale Beschränkungen und fügte hinzu: “Es ist besser, es jetzt zu tun, als in einem Monat.”

“Ich denke, wenn Sie früher gehen, können die Einschränkungen weniger drakonisch sein und Sie können einen größeren Einfluss auf die Übertragung haben und diesen R-Wert kritisch auf 1 und unter 1 bringen.

“Darauf müssen wir abzielen – es muss das Ziel sein.”

Herr Gove schloss eine nationale Sperrung des Leistungsschalters aus, um das Wiederaufleben des Coronavirus “im Moment” zu kontrollieren.

Auf die Frage, ob die Regierung am Sonntag die Maßnahme auf Sophy Ridge von Sky ergreifen würde, antwortete er rundweg: „Nein.

“Es scheint ein Fehler zu sein, zu versuchen, jedem Teil des Landes das gleiche Maß an Einschränkung aufzuerlegen, wenn wir wissen, dass sich die Krankheit in einigen Teilen des Landes intensiver und schneller ausbreitet.”

Auf die Frage gedrängt, ob die Maßnahme in Zukunft ergriffen werden könnte, sagte er: “Wir schauen uns immer an, wie sich die Krankheit ausbreitet, und wir werden alle notwendigen Schritte unternehmen, um die öffentliche Gesundheit zu erhalten.”

Share.

Leave A Reply