Press "Enter" to skip to content

Der Ruder-Champion James Cracknell, 47, ist der Cheerleader-Studentin „nahe“, nachdem er seine 17-jährige Ehe mit TV-Moderator Bev Turner beendet hat

Der olympische Rudersportchampion James Cracknell kommt einer Cheerleaderin eines Universitätsstudenten nach dem Ende seiner 17-jährigen Ehe "nahe", wie es heißt.

Der doppelte Goldmedaillengewinner James, 47, wird laut MailOnline von Jordan Connell, einem Finanzstudenten der Universität Cambridge, getröstet, der Anfang 30 ist.

Sie hatten letzten Samstag gemeinsam die Henley Royal Regatta genossen – nur einen Tag bevor The Sun bekannt gab, dass er sich scheiden ließ.

James und seine entfremdete TV-Moderatorin Beverley, 45, lösten ihre Ehe mit einem Nisi-Dekret am Londoner Central Family Court auf.

Das Ehepaar gab seine Trennung im April bekannt und war offen über die Kämpfe, denen es seit James Gehirnverletzungen ausgesetzt war, als er auf einer Radtour in den USA von einem Lastwagen angefahren wurde.

Durch den Unfall erkrankte der dreiköpfige Vater an Epilepsie, einer veränderten Persönlichkeit und einem kurzen Temperament.

Seit dem Zusammenbruch seiner Ehe soll James eine Freundschaft mit dem aus den USA stammenden Jordan aufgebaut haben.

Es wird angenommen, dass sie sich während ihres Studiums in Cambridge kennengelernt haben – James arbeitet derzeit an einem Master of Philosophy in Human Evolution an der renommierten Universität.

Eine Quelle sagte gegenüber MailOnline: „Sie sind sehr eng geworden, und seit seiner Trennung gibt es nur wenige Menschen, die ihm die Unterstützung einer attraktiven jungen Frau verweigern würden.

"Das Ende von James 'Ehe mit Bev war einvernehmlich und freundlich, aber es wird immer Bedauern und vielleicht Einsamkeit geben, wenn so etwas passiert, also ist es großartig, dass er seinen eigenen Weg geht."

James wurde bei der Henley Royal Regatta mehrmals mit der hübschen Blondine gesehen.

Sie wurden kürzlich mit einem anderen Mann und einer anderen Frau auf einem Foto mit dem Titel „Fab Four“ fotografiert.

Jordan ist Mitglied der Cambridge Cougars – einem Cheerleader-Team, das Studenten bei Sportveranstaltungen unterstützt.

Nachdem James enthüllt hatte, dass er sich von Beverley getrennt hatte, sagte er: „Es wird eine andere Familieneinheit sein.

„Hoffentlich klappt alles mit den Kindern.

"Es wird nicht dasselbe sein, aber sie sind wichtig.

"Sowohl Bev als auch ich haben uns mit den emotionalen Dingen befasst und sind darüber hinweggekommen."

Beverley sprach im vergangenen Jahr in einem Magazininterview über ihre Eheprobleme: „Wir mussten sehr hart arbeiten, um sicherzustellen, dass unsere Beziehung in Ordnung ist.

"Die Realität ist, dass jede Beziehung ein bisschen schief gehen wird."

Beverley – ein Fernseh- und Radiomoderator und Schwangerschaftsexperte – sagte auch: „Für die Kinder hat sich fast nichts geändert, und wir werden hart daran arbeiten, dass dies so bleibt.“

James half dem Ruderteam der Cambridge University, Oxford beim Bootsrennen im April zu schlagen.

The Sun erzählte letzten Monat, wie James beim diesjährigen Strictly Come Dancing die Hauptrolle spielen sollte – nachdem Beverley ihn zuvor verboten hatte.

Gerichtsunterlagen zeigten, dass Beverley wegen unzumutbaren Verhaltens die Scheidung beantragt hatte.

James hatte keine Einwände gegen ihre Bewerbung.

Das Paar heiratete 2002 in Clearwell Castle, Gloucestershire.

Der olympische Rudersportchampion James Cracknell kommt einer Cheerleaderin eines Universitätsstudenten nach dem Ende seiner 17-jährigen Ehe "nahe", wie es heißt.