Der NFL-Spieler spricht darüber, wie man Stunden vor dem Training verschwendet wird und wie man raucht

0

Sammy Watkins ist einer der Top-Wide-Receiver der Kansas City Chiefs und führt das Team in den letzten beiden Spielen seines Super Bowl-Laufs 2020 in Yards an. Das schien vor einigen Jahren noch nicht möglich zu sein, als Watkins ein junger Spieler mit Schwierigkeiten auf den Buffalo Bills war.

In einem neuen Interview mit Tyler Dunne von Bleacher Report beschrieb Watkins den übermäßigen Alkoholkonsum, der den frühen Teil seiner Karriere entgleist. Buffalo tauschte sich aus, um ihn mit der Nr. 4 im NFL Draft 2014 auszuwählen, und Watkins ‘Off-the-Field-Verhalten hinderte ihn daran, die Erwartungen zu erfüllen.

“Ich würde rausgehen und mich verschwenden”, sagte Watkins zu Bleacher Report. „Verschwendet verschwendet.”

Watkins sagte, er würde jeden Abend als Anfänger ausgehen, Bars besuchen und oft rauchen. Nachdem Watkins die ganze Nacht gefeiert hatte, wachte er auf und ging zum Üben. Manchmal trank er bis 4 Uhr morgens alleine in seinem Keller, bevor er zwei Stunden später aufstand, um den Zyklus von vorne zu beginnen.

Er führte eine "Krieg" außerhalb des Fußballs wieder erwacht und – endlich – seinen Lebenszweck gefunden. Von Entitäten über Außerirdische bis hin zur Verwirklichung von Träumen gibt es in der NFL niemanden, der dem Super Bowl-Helden der Chiefs so ähnlich ist.

Was Sammy Watkins glaubt: https: //t.co/9Vx94ehiLr

& mdash; Tyler Dunne (@TyDunne) 12. Mai 2020

Der Empfänger war produktiv, um seine Karriere zu beginnen, insgesamt 2.029 Yards und 15 Touchdowns in seinen ersten 29 Spielen. Verletzungen zwangen Watkins, in den Jahren 2015 und 2016 elf Spiele zu verpassen, was er darauf zurückführt, dass er sich nicht um seinen Körper kümmert.

Die Saison 2016 war die schlechteste in Watkins ‘junger Karriere. Es war sein letztes Jahr in Buffalo. Watkins erwischte nur 28 Pässe für 430 Yards.

Mehrere Familienmitglieder von Watkins wurden einen Monat nach Ende der Saison im Rahmen eines RICO-Falls zu Hause in Florida festgenommen. Vier Menschen in seiner Familie starben.

„Ich bin gerade in eine Muschel gegangen“, sagte Watkins, „wo ich die Welt blockiert habe. Ich war unten. Wirklich schlecht. Alles um mich herum war schlecht.

“Ich ging nach Hause an diesen dunklen Ort und sagte:”[Expletive]. Mein ganzes Leben ist in Trümmern. “

Watkins wurde vor der Saison 2017 an die Los Angeles Rams gehandelt. Er hatte 39 Empfänge für 593 Yards in einer Saison in LA.

Kansas City gab Watkins vor der Saison 2018 einen Dreijahresvertrag über 48 Millionen US-Dollar. Seine regulären Saisonzahlen bei den Chiefs sind nicht besonders beeindruckend – 1.192 Meter in 24 Spielen -, aber er kam groß raus, wenn es am meisten zählte.

Watkins war Patrick Mahomes ‘oberstes Ziel im AFC Championship Game. Er erzielte sieben Pässe für 114 Yards und einen Touchdown. Watkins hatte fünf Fänge gegen die San Francisco 49ers im Super-Bowl, einschließlich eines 38-Yard-Empfangs Ende des vierten Quartals, der dazu beitrug, Kansas Citys Touchdown zu starten.

Watkins möchte für die Saison 2020 stärker in die Offensive der Chiefs verwickelt werden.

Share.

Comments are closed.