Der New Yorker Bürgermeister verurteilt Nachtschwärmer wegen Missachtung sozialer…

0

Der New Yorker Bürgermeister hat Nachtschwärmer verurteilt, die am Samstagabend gegen soziale Distanzierungsbeschränkungen verstoßen haben, weil sie Leben in Gefahr gebracht haben.

Beamte könnten Einrichtungen schließen, die gegen Distanzierungsregeln verstoßen, sagte Bill de Blasio.

Seit Mitte März, als die Fälle von Coronaviren in die Höhe schossen, waren die Bars und Restaurants in der Stadt auf Mitnahme- und Lieferservices beschränkt, aber einige in Manhattan erlaubten den Menschen, am Samstag drinnen zu speisen und zu trinken.

“Wir werden es nicht tolerieren, dass Menschen anfangen, sich zu versammeln. So einfach ist das “, sagte De Blasio. “Wenn wir Plätze schließen müssen, werden wir.”

Nach einem Ausschlag gewaltsamer sozialer Verhaftungen, an denen farbige Menschen beteiligt waren, erleichterte die Stadt diese Woche die Durchsetzung der Distanzierung, indem die Polizei keine kleinen Gruppen von Menschen mehr auflöste oder Bürger konfrontierte, die keine Maske trugen.

Während sich das Wetter erwärmt, strömen immer mehr New Yorker in den öffentlichen Raum und in vertraute Orte, um ein Gefühl der Normalität zu entwickeln, nachdem sie die meisten der letzten zwei Monate im Inneren verbracht haben.

Parks, Promenaden und Strände zogen am Samstag viele Besucher an, obwohl die Strände der Stadt nicht offiziell geöffnet sind und nicht für das Memorial Day-Wochenende vorgesehen sind.

Andere Strände in der Region werden für die Feiertage geöffnet sein, aber Herr De Blasio sagte, dass das Öffnen der Stränge der Stadt “im Epizentrum dieser Krise nicht das Richtige ist”.

Die Strände der Stadt könnten für den öffentlichen Zugang vollständig gesperrt werden, wenn die Menschen nicht den Regeln der sozialen Distanzierung folgen, sagte er. Zäune, die an den Eingängen installiert werden, könnten ausgerollt werden, wenn die Strände – die jetzt nur für Anwohner gedacht sind – überfüllt werden oder Menschen gegen Schwimmverbote verstoßen, sagte er.

Herr De Blasio sagte, dass die Strände im Sommer irgendwann für eine breitere Nutzung geöffnet werden könnten und in den nächsten Wochen Rettungsschwimmer geschult werden, um eine mögliche Wiederaufnahme des Dienstes zu erreichen.

In der Zwischenzeit unterzog sich der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, einem Covid-19-Test im Live-Fernsehen, als er bekannt gab, dass alle New Yorker, bei denen grippeähnliche Symptome oder andere Coronavirus-Symptome wie trockener Husten oder Brustschmerzen auftreten, zusammen mit zurückkehrenden Personen getestet werden können arbeiten.

Der Staat erweitert die Förderfähigkeit, da es sich um einen Überschuss an Testkapazitäten handelt. Drive-Thru- und Walk-In-Teststellen führen etwa ein Drittel der 15.000 Tests durch, zu denen sie täglich in der Lage sind, sagte Cuomo.

Eine Vereinbarung mit CVS wird es ermöglichen, Proben in mehr als 60 Apotheken der Kette im ganzen Bundesstaat zu sammeln, sagte Cuomo. Die Tests in New York City werden auf 123 begehbare CityMD-Kliniken erweitert.

Share.

Comments are closed.