Der Millionär YouTuber ‘Zoella’ Sugg ist verprügelt, weil er das Bargeld der Steuerzahler für den Urlaub als Büroleiter verwendet hat. 

0

Der Multimillionär YouTube-Star Zoella fordert Tausende von Pfund Steuergeld, um ihren Büroleiter aus dem Urlaubsprogramm der Regierung zu bezahlen, wie MailOnline erfahren hat.

Die äußerst erfolgreiche Vloggerin – mit bürgerlichem Namen Zoe Sugg – hat während der Sperrung mehrere Millionen-Pfund-Deals abgeschlossen und ihr Holly Macey, ein Mädchen am Freitag, für 25.000 Pfund pro Jahr in das staatliche Rettungsprogramm aufgenommen, das Unternehmen in Schwierigkeiten helfen soll.

Seit die Pandemie die Wirtschaft heimgesucht hat, hat Sugg Mega-Deals unterzeichnet, um für BMW, GHD, Etsy und Spotify zu werben.

Aber die Enthüllung, dass Sugg im Wert von über 5 Millionen Pfund das Urlaubsprogramm seit seiner Einführung im April verwendet, wurde von Tory-Abgeordnetem Tory-Abgeordnetem Andrew Bridgen als “empörend” eingestuft.

Es wird angenommen, dass Holly die einzige von Suggs sechsköpfigem Team ist, die Urlaub gemacht hat.

Es wird angenommen, dass die anderen, einschließlich eines Kreativmanagers, eines Social-Media-Managers und eines Werbemanagers, selbstständig sind.

Laut einem Insider besteht Hollys Aufgabe in ihrem Team darin, Aufgaben wie die Organisation von Partys und Veranstaltungen für Zoella und ihr Team zu erledigen, Geschenke einzupacken und Zoellas Mops Nala auf Spaziergänge mitzunehmen.

Gestern erschien die 26-jährige Holly im Instagram Stories-Feed des 30-jährigen Social-Media-Moguls und lud zu Halloween „begabte Kürbisse“ in einen Van auf einer Farm, was darauf hindeutet, dass sie jetzt wieder arbeiten könnte.

Zoellas Agentin Maddie Chester von Gleam Futures sagte gegenüber MailOnline: „Ich kann bestätigen, dass die A-Z-Büroleiterin Holly Macey von dem Urlaubsprogramm der Regierung profitiert hat, da das A-Z-Büro seit Mitte März geschlossen ist.

“Zoe und Holly sind sehr gute Freunde und machen viele Aktivitäten außerhalb der Arbeit, wie gestern Kürbissammeln.”

Tory-Abgeordneter Andrew Bridgen verurteilte Zoellas Verwendung des Urlaubsprogramms als “empörend” und forderte eine Untersuchung.

“Dies war eine staatliche Notverwendung von Steuergeldern, um Unternehmen in Schwierigkeiten während der Pandemie zu helfen.”

„Es erscheint mir sehr seltsam, dass ein Unternehmen, das online tätig ist, diese Behauptung hätte aufstellen müssen, da sich Online-Unternehmen während der Sperrung sehr gut geschlagen haben.

“Ich würde erwarten, dass die betreffende Abteilung die Umstände genau untersucht. Wenn dieser Mitarbeiter irgendwelche Arbeiten ausgeführt hat, sollte das Geld zurückgezahlt werden.”

Alleine diese Woche hat Zoella Instagram-Anzeigen für Sky TV an ihre 9,2 Millionen Follower gesendet, für die sie einen lukrativen Vertrag mit der Haarpflegemarke Function of Beauty abgeschlossen hat.

Sugg berechnet 20.000 GBP für einen gesponserten Beitrag auf Instagram und kann bis zu 25.000 GBP für die Platzierung einer Anzeige in ihren beliebten YouTube-Videos erzielen, in denen sie 16 Millionen Abonnenten hat.

Sie hat auch ein Fiction-Buch, das später in diesem Monat veröffentlicht werden soll, nachdem sie einen großen Vorabvertrag mit Penguin-Verlagen unterzeichnet hat.

Zoe war in einen Ghostwriting-Skandal um ihren ersten Roman Girl Online verwickelt. 2014 stellte sich heraus, dass sie von der Ghostwriterin Siobhan Curham, einer Kinderbuchautorin, unterstützt wurde.

Sugg wurde online angegriffen, weil sie nicht ausdrücklich erklärt hatte, dass sie das Buch nicht alleine geschrieben habe, obwohl sie Curham in den Danksagungen dafür gedankt hatte, dass sie „bei jedem Schritt des Weges“ dabei war.

Zoellas jüngste Aufzeichnungen im Companies House in den Jahren 2018 und 2019 zeigen, dass sich ihre verschiedenen Unternehmen in einer finanziell gesunden Position befinden.

Zoe Sugg Ltd verfügt über ein Vermögen von mehr als 1 Mio. GBP, davon 479.000 GBP für ihr Produktionsgeschäft Pippin Productions Limited und 492.000 GBP für ZS Beauty und schließlich 265.000 GBP für ZS Lifestyle.

Bezeichnenderweise wies das Unternehmen, das Holly beschäftigt, laut ihrem LinkedIn-Profil A bis Z Creatives Ltd im Januar 2019 nur ein Vermögen von 22.000 GBP aus. Die Unternehmen weisen jeweils eine Gesamtzahl von Mitarbeitern als einen aus.

Zoe, die mit Alfie Deyes zusammen ist, lebt in einem vierstöckigen Herrenhaus in Brighton und besitzt eine Flotte von Autos, darunter einen Range Rover der Spitzenklasse und einen Mini Cooper.

Als einer der ersten erfolgreichen britischen Influencer zieht Suggs Website Zoella.co.uk 7 Millionen Klicks pro Monat und Anzeigen im Wert von 50.000 GBP pro Jahr an, während Girl Online Rekorde für den höchsten Umsatz in der ersten Woche für einen Debütautor aufstellte.

Dieses und drei weitere Bücher sollen ihr 2 Millionen Pfund eingebracht haben, während sie Berichten zufolge 3 Millionen Pfund aus zwei Produktreihen, Zoella Beauty und Zoella Lifestyle, verdient hat.

Bundeskanzler Rishi Sunak startete im März den Urlaub – offiziell das Coronavirus Job Retention Scheme – und zahlte bis zu 80 Prozent der Gehälter der beurlaubten Mitarbeiter bis zu einem Höchstbetrag von 2.500 GBP pro Monat.

Es läuft bis Ende Oktober, obwohl Unternehmen seit Ende Juli für jeden Mitarbeiter, den sie wieder zur Arbeit brachten, mit 1.000 GBP belohnt wurden.

Bis zum 15. August hatten mehr als 80.000 Unternehmen 215 Mio. GBP zurückgegeben, die im Rahmen des Programms geltend gemacht worden waren.

John O’Connell von der TaxPayers ‘Alliance sagte: „Es ist verständlich, dass einige Unternehmen angesichts der beispiellosen Umstände des vergangenen Jahres unnötigerweise Mitarbeiter beurlaubt haben.

„Die Sperrung hatte jedoch massive Auswirkungen auf die Wirtschaft, und jetzt zählt wirklich jeder Cent. Einige Unternehmen haben die ihnen von den Steuerzahlern angebotene Unterstützung zurückgezahlt. Sie sollten als Beispiel für andere Firmen dienen, die gekommen sind

Share.

Comments are closed.