Der lächerliche Wert der Xbox Series S wird durch einen einfachen Vergleich hervorgehoben. 

0

XBOX SERIES S war diese Woche die Überraschung. Die preisgünstige Next-Gen-Konsole sollte nur 249 GBP kosten. Und ein einfacher Vergleich zeigt den unglaublichen Wert, den es bietet.

Die Xbox Series S war eine der größten Ankündigungen der nächsten Generation der Woche. Microsoft hob den Deckel der preisgünstigen neuen Konsole. Die Xbox Series S kostet beim Start am 10. November nur 249 Euro und bietet Leistung der nächsten Generation zu einem Preis, der Ihrem Geldbeutel nicht allzu sehr schadet. Vorbestellungen für die Xbox Series S werden am 22. September eröffnet, an dem Tag, an dem Vorbestellungen für die Xbox Series X verfügbar werden und beide Konsolen ein globales Erscheinungsdatum vom 10. November haben.

Die Xbox Series S könnte sich als ideale Option für Spieler herausstellen, die vom ersten Tag an in den Zug der nächsten Generation einsteigen möchten und sich nicht allzu sehr mit 4K-Spielen beschäftigen.

Die Xbox Series S wurde für 1440p-Spiele entwickelt, wobei 4K-Upscaling verfügbar ist, während die Xbox Series X (für 449 GBP) 8K-Spiele unterstützt.

Dies ist nicht der einzige Unterschied zwischen den beiden Konsolen. Die Serie S bietet eine kleinere SSD, eine weniger leistungsstarke GPU sowie weniger RAM und eine etwas langsamere CPU.

Aber zu dem Preis, zu dem Microsoft die Xbox Series S verkauft, sind dies Kompromisse, die viele Spieler möglicherweise eingehen möchten.

Und es gibt einen einfachen Vergleich, der den unglaublichen Wert der Xbox Series S unterstreicht. Diese Woche gab Microsoft bekannt, dass mit dem Start der Xbox Series X und Xbox Series S das Xbox All Access-Programm auf 12 Länder ausgeweitet wird.

Das Xbox All Access-Programm bietet einen Tarif im Telefonvertragsstil für diejenigen, die die Kosten für den Kauf einer Konsole verteilen möchten. Die Pläne haben eine Laufzeit von 24 Monaten und Abonnenten erhalten nicht nur eine glänzende neue Konsole, sondern auch Zugriff auf Xbox Game Pass Ultimate.

Dies bietet Zugriff auf die Xbox Game Pass-Bibliothek mit über 100 Spielen und Online-Multiplayer-Spielen über Xbox Live Gold. Und dank eines neuen Vertrags, der diese Woche angekündigt wurde, kommt EA Play ohne zusätzliche Kosten zum Game Pass. Abonnenten erhalten Zugang zu über 60 Spielen von EA wie FIFA 20, Need for Speed ​​Heat und UFC 3.

Wenn Sie eine Xbox der nächsten Generation über Xbox All Access erhalten möchten, kostet der Xbox Series S-Plan 20,99 £ pro Monat, während die Kosten für eine Xbox Series X 28,99 £ monatlich betragen.

Interessant ist jedoch, wie sich dies zu einem Xbox All Access-Plan für die Xbox One S zusammenfügt.

Der Xbox All Access-Plan für das Xbox One-Basismodell kostet £ 19,99 pro Monat – was bedeutet, dass der Series S-Plan nur ein Pfund pro Monat mehr kostet.

Das bedeutet, dass es im Laufe des Zweijahresvertrags 24 Pfund teurer ist, was für das Erleben von Spielen der nächsten Generation überhaupt nicht viel teurer ist.

In einem Blog-Beitrag Anfang dieser Woche skizzierte Xbox-Chef Phil Spencer die Startpläne für die Xbox Series X und Xbox Series S.

Darin sagte Spencer: “Das Spielen spielt heute mehr denn je eine wichtige Rolle in unserem Leben. Als eine der größten Formen des kreativen Ausdrucks entfacht das Spielen unsere Vorstellungskraft und verbindet uns mit neuen Welten, Geschichten und unseren Freunden.

“Am 10. November beginnt eine neue Generation von Konsolenspielen. Dann wird unsere Vision mit den leistungsstärksten, umfassendsten und kompatibelsten Konsolenspielerlebnissen der nächsten Generation und der Freiheit, Ihre Spiele jederzeit und überall mit Ihren Freunden zu spielen, Wirklichkeit.”

Wenn Sie eine Xbox Series X oder Xbox Series S vorbestellen möchten, hat der große Einzelhändler GAME kürzlich angekündigt, dass die Vorbestellungen am Dienstag, dem 22. September, um 8 Uhr MEZ beginnen.

GAME ist einer von zwei Einzelhändlern in Großbritannien, die Xbox All Access-Pläne anbieten. Der andere ist Smyths Toys.

Share.

Leave A Reply