Der jugendliche Überlebende des Terroranschlags von Manchester veröffentlicht ein Buch zum Gedenken an einen verlorenen Freund

0

Ein Teenager, der bei dem Angriff auf die Manchester Arena schwer verletzt wurde, hat ein Buch zum Gedenken an ihre Freundin geschrieben, das bei der Explosion getötet wurde und das auch zeigt, wie sie ihr eigenes Leben wieder aufgebaut hat.

Freya Lewis entdeckte den 22-jährigen Bomber Salman Abedi, wenige Meter von ihr entfernt, bevor er sein Gerät zur Detonation brachte und ihre Freundin Nell Jones und 21 andere tötete.

Sie hat der 14-jährigen Nell gewidmet, was uns stärker macht.

Freya, die jetzt 17 ist, sagte: „Ein Buch zu schreiben war meine Haupttherapieform. Es hat mir geholfen, alles zu verarbeiten.

„Ich wollte auch, dass es ein Vermächtnis für Nell ist, allen zu sagen, was für eine wundervolle Person sie ist, und ich möchte nie, dass sie vergessen wird.

“Wenn ich mit meiner Familie spreche, sagen sie, dass es nicht meine Schuld war. Aber es gibt Tage, an denen ich immer noch diese Schuld fühle.

“Schlechte Tage werden durch etwas ausgelöst, das mich an Nell erinnert, egal ob ich in einem Geschäft bin, in dem Make-up vorhanden ist, oder wenn wir an einem Ort vorbeifahren, an dem wir zusammen gefahren sind.”

Als der dritte Jahrestag der Gräueltaten näher rückte, erinnerte sich Freya daran, dass sie kurz nach dem Verlassen des Ariana Grande-Konzerts Arm in Arm mit Nell gegangen war.

 »Nell hat ihren Getränkebecher in den Mülleimer gestellt, und ich habe mein Handy herausgeholt, um meinem Vater eine SMS zu schicken«, sagte sie.

„Ich habe einen Typen gesehen, den ich für etwas seltsam hielt. Er war bewegungslos und schien distanziert zu sein. “

Sekunden später war ihr linker Arm zerbrochen, beide Beine waren gebrochen und sie hatte mehrere Splitterwunden, Gesichtsverletzungen und Verbrennungen.

Ihr Vater Nick fand sie ungefähr eine Stunde später behandelt. Sie sagte: “Als ich am 22. Mai in diesem Krankenwagen war, war ich mir sicher, dass ich sterben würde.”

Freya erlitt 29 Verletzungen und Chirurgen fanden sogar Knochen aus ihrem Mund in ihrem Magen. Sie war fünfeinhalb Wochen im Krankenhaus, wo sie von Ariana auf der Station besucht wurde.

“Ariana hat mich zum ersten Mal wieder glücklich gemacht”, sagte sie.

Freya, die 2018 einen Pride of Britain Award für das Sammeln von Spenden für den NHS gewann, ist nie in die Arena zurückgekehrt, sagte aber: „Ich war schon auf vielen Konzerten. Ich wollte mich nicht davon abhalten lassen, glücklich zu sein. “

Sie trägt immer noch die Lederjacke, die sie trug, und sagt: “Es erinnert mich daran, dass ich stark und fast kugelsicher war.”

Freya hatte auch einen Lippenstift von Nell, ihrer Freundin an der Holmes Chapel High School in Cheshire. “Es bringt mich zum Lächeln, weil es mich an Nell erinnert”, sagte sie.

Share.

Comments are closed.