Press "Enter" to skip to content

Der irische Gesundheitschef sieht keine Lockerung der Beschränkungen…

Dublin, 29. April – Irlands Chief Medical Officer sagte am Mittwoch, er sei immer noch nicht in der Lage, die Lockerung der Coronavirus-Beschränkungen für den Aufenthalt zu Hause zu empfehlen, und rechne nicht mit einer signifikanten Änderung in den kommenden Tagen vor dem Ablaufdatum des 5. Mai.

„Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem die Zahl der Menschen auf der Intensivstation in einem Krankenhausbett immer noch recht hoch ist. Wenn wir zu diesem Zeitpunkt die Einschränkungen lockern würden, im Gegensatz zum nächsten Dienstag (5. Mai), könnten wir dies möglicherweise tun früher in Schwierigkeiten geraten “, sagte Tony Holohan auf einer Pressekonferenz.

“Wir beraten am Freitag, aber bis zum 5. Mai verbleiben noch fünf oder sechs Tage”, sagte er und fügte hinzu, dass er nicht glaubte, dass sich der Rat am Freitag ändern würde, wenn sich die Gesundheitschefs treffen und der Regierung aktualisierte Empfehlungen geben. (Berichterstattung von Padraic Halpin Schnitt von Chris Reese)