Der heutige Geburtstag 18/5

0

Heutiger Geburtstag, 18. Mai: Amerikanische Komikerin, Schauspielerin, Autorin und Produzentin Tina Fey (1970 -)

Tina Fey wurde seit ihrem Durchbruch in Saturday Night Live als eine der führenden Comedians des 21. Jahrhunderts gefeiert.

Die am 18. Mai 1970 in Delaware County, Pennsylvania, geborene Elizabeth Stamatina Fey studierte Dramaturgie und Schauspiel an der University of Virginia, bevor sie 1992 nach Chicago zog.

Dort entdeckte sie ein Talent für Improvisation im Unterricht bei der Comedy-Gruppe The Second City, der sie sich schließlich anschloss.

Während sie mit der Gruppe auftrat, reichte sie mehrere Skripte bei SNL ein und der Rest ist, wie man so sagt, Geschichte. Fey wurde 1997 als Autorin für die beliebte amerikanische Sketch-Show engagiert, wurde 1999 ihre erste weibliche Hauptautorin und gewann 2001 einen Writers Guild of America Award und 2002 einen Emmy Award.

Dann begann sie, in Skizzen auf SNL zu erscheinen und überzeugte Kritiker als Co-Moderatorin mit Jimmy Fallon beim Weekend Update der Show, wobei sie sich als eine Reihe weiblicher Prominenter ausgab.

Obwohl sie SNL 2006 verließ, trat sie während der US-Präsidentschaftskampagne 2008 häufig als Gast auf, um sich als republikanische Kandidatin Sarah Palin auszugeben, was online zu einer viralen Sensation wurde.

Fey, ein bekennender „Supernerd“ in der High School, schrieb das Drehbuch für Mean Girls (2004) basierend auf ihren Erfahrungen als Teenager.

2003 entwickelte sie die TV-Sitcom 30 Rock, die lose auf ihren Erfahrungen bei SNL basiert, und die von der Kritik gefeierte Serie mit Alec Baldwin gewann in den ersten drei Spielzeiten eine Reihe von Emmy Awards.

Seit dem Ende von 30 Rock im Jahr 2013 ist Fey in den Spielfilmen Sisters (2015) und Whiskey Tango Foxtrot (2016) zu sehen. Sie veröffentlichte auch ihre Autobiografie Bossypants für positive Bewertungen im Jahr 2011.

Fey war Mitschöpfer, Autor und Produzent der Netflix-Comedy-Serie Unbreakable Kimmy Schmidt, die von 2015 bis 2019 lief und starke Kritiken erhielt.

2019 war sie in Amy Poehlers Regiedebüt Wine Country zu sehen, bevor sie in der Amazon-Serie Modern Love auftrat.

Der Komiker wird die Co-Hauptrolle in Pixars bevorstehendem animierten Abenteuerfilm Soul spielen, der im November veröffentlicht werden soll.

Fey erhielt 2010 den Mark Twain-Preis des Kennedy Center für amerikanischen Humor.

Sie ist mit dem SNL-Komponisten Jeff Richmond verheiratet und sie haben zwei Töchter.

Share.

Comments are closed.