Der Fußballer aus Bournemouth hat sich an dem Tag bei AirBnB erhängt, an dem er wegen Vergewaltigung vor Gericht gestellt werden sollte. 

0

Ein ehemaliger Stürmer der Jugendmannschaft von Bournemouth hat sich an dem Tag erhängt, an dem er wegen Vergewaltigung vor Gericht gestellt wurde.

Der 26-jährige Clive Makoni wurde am 9. September von einem Reinigungspersonal in einem Airbnb tot aufgefunden, in dem er sich am 9. September in Kings Somborne in der Nähe von Winchester in Hampshire aufgehalten hatte.

Es kann nun offenbart werden, dass er an diesem Tag vor dem Croydon Magistrates ‘Court wegen Vergewaltigung und zweier Angriffe durch Penetration angeklagt war.

Die Staatsanwaltschaft behauptete, er habe am 18. August letzten Jahres eine Frau im London Bridge Hotel angegriffen, doch die Ermittlungen wurden nach seinem Tod eingestellt.

Makoni war in Nicht-Liga-Clubs in Hampshire tätig, darunter Tadley Calleva und Bashley, und war Kapitän der Männerfußballmannschaft der Bournemouth University.

Der leitende Gerichtsmediziner Christopher Wilkinson eröffnete am 28. September eine Untersuchung über Makonis Tod am Winchester Coroner’s Court.

Er sagte: “Er wohnte in einem Air BnB, als ein Reinigungspersonal ihn am 9. September auf einem Grundstück hängen sah.”

Eine vollständige Untersuchung soll am 17. Mai nächsten Jahres nach weiteren Untersuchungen zu hören sein.

Makoni spielte auch für die Männerfußballmannschaft der Bournemouth University, wo er im April 2019 häufig gegen Bournemouth Electric einen Hatrick erzielte.

Ohne von Makonis Vergewaltigungsvorwürfen zu wissen, sagte der Club: „Clive war ein wahres Vorbild, das so viele vermissen werden. Wir sind am Boden zerstört zu berichten, dass der frühere Kapitän der ersten Mannschaft, Clive Makoni, verstorben ist.

‘Clive war nicht nur einer der besten Fußballer, die BU jemals gesehen hat, er war ein großartiger Mann mit einem Herz aus Gold.

‘Eine wahre BU-Legende, die schrecklich vermisst wird. Ruhe in Frieden.’

Der Dorchester Town Football Club sagte über seinen ehemaligen Spieler: „Wir waren traurig, als wir erfuhren, dass der ehemalige Elster Clive Makoni verstorben ist.

“Unsere tief empfundenen Gedanken und unser Beileid gelten Clives Familie und Freunden.”

Makoni aus Poole, Bournemouth, wurde erstmals am 20. August 2020 vor dem Croydon Magistrates ‘Court aufgeführt. Den Aufzeichnungen zufolge wurde die Anhörung jedoch vertagt.

Der Fall wurde dann für den 9. September aufgeführt. Es wurde nie ein Plädoyer gemacht.

Der Pathologe Dr. Adnan Al-Badri sagte zuvor, weitere Untersuchungen zum Tod seien erforderlich, und in einem Obduktionsbericht erklärte er, die vorläufige Todesursache sei nicht bekannt. .

Share.

Comments are closed.