Press "Enter" to skip to content

Der frühere Verteidiger von England und Leeds, Trevor Cherry, stirbt…

Der frühere englische Verteidiger Trevor Cherry ist im Alter von 72 Jahren gestorben, gab sein ehemaliger Verein Leeds bekannt.

Cherry, der seine Karriere beim Heimatverein Huddersfield begann und später auch für Bradford spielte und ihn verwaltete, gewann 27 Länderspiele für England und war in seinem vorletzten Auftritt Kapitän der Nationalmannschaft.

“Leeds United ist schockiert und zutiefst traurig über die Nachricht, dass die Clublegende Trevor Cherry im Alter von 72 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist”, sagte Leeds in einer Erklärung.

Kirschs Tod kommt weniger als zwei Wochen nach dem Tod seines ehemaligen Leeds-Teamkollegen Norman Hunter.

Der in Huddersfield geborene Cherry kam mit seinem Heimatverein durch die Reihen, zog aber 1972 für 100.000 Pfund in die Elland Road, nachdem Town aus der First Division abgestiegen war.

Als Teil des Kaders von Leeds, der 1973-74 den Titel gewann, half Cherry ihnen 1975 beim Europapokalfinale und nahm 1976 die Kapitänsbinde, im selben Jahr, in dem er sein Debüt in England in einem Spiel gegen Wales gab.

Leeds ‘Aussage fügte hinzu: “Unsere Gedanken und Gebete sind bei Trevors Frau Sue, den Söhnen Darren und Ian, der Tochter Danielle und seinen fünf Enkelkindern in dieser schwierigen Zeit.”

Bradford sagte, der Club trauere um Cherry, während Huddersfield ihn als “Inspiration für viele” bezeichnete.

Die Terrier fügten über ihren ehemaligen Spieler und Regisseur hinzu: “Sein Name wird immer in der Folklore von Huddersfield Town geschrieben.”

Ein Tweet aus dem offiziellen Bericht von England lautete: „Wir sind zutiefst traurig über die Nachricht, dass Trevor Cherry, der zwischen 1976 und 1980 27 Länderspiele für die #ThreeLions gewonnen hat, verstorben ist.

“Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, Freunden und ehemaligen Vereinen: @LUFC, @htafc und @officialbantams.”

Kirschs ehemaliger englischer Teamkollege Phil Thompson schrieb: “Ein weiterer trauriger Verlust für den Fußball, viele großartige England-Reisen zusammen ruhen in Frieden, Trev.”

Der derzeitige Kapitän von Leeds, Liam Cooper, schrieb: „Unsere Gedanken sind in dieser traurigen Zeit bei Trevors Familie. Der Himmel hat eine weitere Leeds United Legende gewonnen. Mögest du im Paradies ruhen “.