Der Fahrer überschlägt sich und landet in einem Feld.

0

Der Fahrer überschlägt sich und landet in einem Feld.

Auf der B 29 überholt ein 27-jähriger Mann, der deutlich zu schnell unterwegs ist.

Der Fahrer überschlägt sich und landet in einem Acker.

Das Auto wurde völlig zerstört, der Fahrer blieb unverletzt: Auf der B 29 zwischen Trochtelfingen und Pflaumloch hat am Sonntag ein 27-jähriger Autofahrer einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Behörden geriet der Mann bei einem Überholmanöver wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern.

Der Wagen driftete über die Fahrbahn.

Er driftete 50 bis 100 Meter über die Straße und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, wo der Lkw schließlich abstürzte und in einem Feld zum Stehen kam. Der Autofahrer, der die Kollision auslöste, blieb unverletzt. An seinem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 8000 Euro. Außerdem wurde das Feld beschädigt.

Siehe auch:

An einer Tankstelle schläft ein Mann mit drei Promille

Bei einem Unfall wurde ein E-Bike-Fahrer lebensgefährlich verletzt.

Die Kasse des Hofladens wurde entwendet.

Gibt es ein Drogenproblem mit dem Ries?

Share.

Leave A Reply