Press "Enter" to skip to content

Der britische Wachhund sagt Meilensteine ​​für die Beendigung des von…

London (ots / PRNewswire) – Das Erreichen einiger Meilensteine ​​für die Beendigung der Verwendung von Libor zur Preisgestaltung von Krediten könnte für einige Unternehmen schwierig sein, teilte die britische Financial Conduct Authority am Mittwoch mit.

Libor oder London Interbank Offered Rate ist ein Zinsmaßstab, der in Verträgen im Wert von rund 400 Billionen US-Dollar weltweit verwendet wird. Die FCA hat ein Datum für das Ende der Verwendung von 2021 festgelegt, nachdem Banken wegen des Versuchs, sie zu manipulieren, mit einer Geldstrafe von mehreren Milliarden US-Dollar belegt wurden.

“Die zentrale Annahme, dass sich Unternehmen nicht darauf verlassen können, dass Libor nach Ende 2021 veröffentlicht wird, hat sich nicht geändert und sollte das Zieldatum für alle Unternehmen bleiben”, sagte die FCA.

“Es hat jedoch Auswirkungen auf den Zeitpunkt einiger Aspekte der Übergangsprogramme vieler Unternehmen gegeben. Dies wird wahrscheinlich einige der Meilensteine ​​des vorläufigen Übergangs beeinflussen.”

(Berichterstattung von Huw Jones; Redaktion von Carolyn Cohn)