Der 97-jährige Held Roy Miller sagt: “Ich vergesse nie … das solltest du auch nicht”, während das Poppy Appeal-Poster von The Sun in ganz Großbritannien erscheint. 

0

HEROIC Roy Miller – das Gesicht des Mohnplakats von The Sun – ist ein Mann auf einer Mission.

Im Alter von 97 Jahren ist der lebhafte ehemalige Marinekanonier entschlossen, der britischen Lieblingszeitung zu helfen, die größte Wohltätigkeitsorganisation der größten Veteranen Großbritanniens in ihrer Stunde der Not zu retten.

Aufgrund von Covid werden in den kommenden Wochen weit weniger Mohnverkäufer der British Legion auf unseren Straßen sein, was die Befürchtung weckt, dass die Spenden fallen werden.

Und heute im ganzen Land haben Leser unser Plakat aufgehängt, das die Nation daran erinnert, dass jedes Jahr jede Mohnblume zählt.

Roy, der sich mit 15 Jahren zusammenschloss und im Zweiten Weltkrieg gegen japanische Kamikaze-Piloten in Fernost kämpfte, war erfreut, dass unser Poster dazu beitragen wird, die Mittel aufzustocken.

Opa Roy sagte: „Der Mohn-Appell ist das Größte im Land. Jeder sollte es unterstützen.

“Es gibt keine Entschuldigung dafür, die jährliche Berufung der britischen Legion nicht zu unterstützen. Es ist so einfach zu sagen, dass du es vergessen hast.

“Ich vergesse nie. Sie dürfen auch nicht vergessen.

„Ohne das Opfer derer, die ihr Leben niedergelegt haben, wären wir heute nicht hier. Es ist sehr einfach.

“Gut gemacht an The Sun, dass sie den Leuten gezeigt haben, wie sie ihre Mohnblume bekommen und an die Royal British Legion spenden können.”

Roy verlor seinen besten Freund aus Kindertagen während des Krieges und erinnert sich jeden November an ihn.

2016 ging er in die Downing Street, um Premierministerin Theresa May eine Mohnblume zu geben, und nahm ihre Spende an die Royal British Legion.

Im ganzen Land haben die Leser gestern unser Every Poppy Counts-Poster in ihren Häusern und am Arbeitsplatz angebracht.

Oliver Smith, William Wallace und James Tovtavui stellten eine auf ihrer Baustelle in Brentwood, Essex, auf und erinnerten die Kollegen daran, eine Mohnblume zu kaufen oder online zu spenden.

Ohne das Opfer derer, die ihr Leben niedergelegt haben, wären wir heute nicht hier. Es ist sehr einfach.

Der 41-jährige Schreinerei-Supervisor Oliver aus Chelmsford sagte: „Mein Großonkel Bill Smith war Staffelführer und flog Spitfires in der Luftschlacht um England.

„Ich denke immer an seinen Service, wenn ich meine Mohnblume kaufe. Es ist eine so wichtige Sache. Vielen Dank an The Sun, dass Sie sich alle daran erinnern. “

Und unser Every Poppy Counts-Poster mit dem Veteranen Roy hatte einen Ehrenplatz in der Royal Naval Air Station in Yeovilton, Somerset.

Die Flugzeugingenieurtechnikerin Vicki Paull brachte das Sun-Poster auf einem Wildcat-Hubschrauber im Hangar an.

Vicki sagte: “825 Naval Air Squadron wird ihre Mohnblumen mit Stolz auf diese Erinnerung tragen und all diejenigen ehren, die das ultimative Opfer für unsere Nation gebracht haben.”

In Horse Guards, London, posierten Staff Sergeant Pete Gostling, Gunner Robyn Hart auf seinem Pferd Peggy und Bombardier Josh Tate mit unserem Poster.

Die beiden Stammgäste Amber Turner und Courtney Green, beide 24, posierten mit unserem Poster in Brentwood.

Courtney sagte: “Die Royal British Legion leistet solch unglaubliche Arbeit, um Veteranen jeden Alters zu helfen – nicht nur Menschen wie Roy, sondern auch Männer und Frauen unserer Generation, die unter dem Dienst im Irak und in Afghanistan leiden.”

Grace Moon, eine Musikerin im String Orchestra der Countess of Wessex, brachte unser Poster auf dem Flügel der Woolwich Barracks im Südosten Londons an.

Die Mitarbeiter des Himalayan Gurkha Restaurants in Derby haben unser Poster in ihr Fenster gesteckt.

Miteigentümer Nawa Thakuri sagte: „Die Mohnblume ist für die Gurkhas wichtig und wir werden den Appell unterstützen.

“Jeder sollte helfen, wenn er kann.”

on on oder EMAIL [email protected]

Share.

Comments are closed.