Der 75-jährige Siegfried & Roy-Star Roy Horn stirbt an den Folgen des Coronavirus

0

Roy Horn von Magier und Entertainer Double Act Siegfried und Roy sind im Alter von 75 Jahren aufgrund von Komplikationen durch das Coronavirus verstorben.

Er starb am Freitag in einem Krankenhaus in Las Vegas nach einem Kampf gegen das Coronavirus, bestätigte sein Publizist.

Roy Horn, mit bürgerlichem Namen Uwe Ludwig Horn, wurde 1944 in Nordenham, Niedersachsen, geboren und war bekannt für seine Auftritte in Sin City.

Roys Co-Star, der 80-jährige Siegfried Fischbacher, würdigte nach dem Tod seines Freundes rührend.

In einer Erklärung sagte er: „Heute hat die Welt einen der ganz Großen der Magie verloren, aber ich habe meinen besten Freund verloren.

„Von dem Moment an, als wir uns trafen, wusste ich, dass Roy und ich zusammen die Welt verändern würden. Es könnte keinen Siegfried ohne Roy und keinen Roy ohne Siegfried geben.

“Roy war sein ganzes Leben lang ein Kämpfer, auch in diesen letzten Tagen.”

Er fügte hinzu: “Ich danke dem Team von Ärzten, Krankenschwestern und Mitarbeitern des Mountain View Hospital von Herzen, die heldenhaft gegen dieses heimtückische Virus gearbeitet haben, das Roy letztendlich das Leben gekostet hat.”

In einer Erklärung des Sprechers der Darsteller heißt es: „Roy Uwe Ludwig Horn, aus dessen Zusammenarbeit mit Siegfried Fischbacher das weltberühmte Duo Siegfried & Roy hervorging, starb heute in einem Krankenhaus in Las Vegas an den Folgen von COVID-19. Er war 75 Jahre alt.

„Zusammen haben Siegfried & Roy Live-Magie neu definiert, indem sie bemerkenswerte Bühnenkunst mit seltenen und gefährdeten Tieren kombiniert haben.

“Damit hat das Duo die moderne Ära für die Unterhaltung in Las Vegas geschaffen.”

Die Arbeit mit Tieren erwies sich für das Paar als gefährlich – ihre Karriere wurde 2003 beeinträchtigt, als ein 28-Stein-Tiger namens Mantecore Roy am Hals biss und ihn während einer Aufführung von der Bühne zog.

Der Vorfall ließ Roy teilweise gelähmt und mit eingeschränkter Sprechfähigkeit zurück.

Der Darsteller argumentierte jedoch, der Tiger habe ihn nach einem Schlaganfall in Sicherheit gebracht – während das medizinische Personal später erklärte, es könne nicht bestätigt werden, ob der Stern einen Schlaganfall erlitten habe, bevor oder nachdem sich das Tier in den Hals gebissen habe.

Share.

Comments are closed.