Der 51-jährige Mann wurde wegen versuchten Mordes angeklagt, nachdem der Polizist wiederholt erstochen hatte. 

0

Ein 51-jähriger Mann wurde wegen versuchten Mordes angeklagt, nachdem ein Polizist gestern in Southampton mehrmals erstochen worden war.

Polizeibeamte aus Hampshire, die gestern einen schweren Angriff auf einen Polizeibeamten untersuchten, sagten, sie hätten Anklage gegen einen Mann vor Ort erhoben.

Zwei Beamte überprüften kurz nach Donnerstagmittag das Wohlergehen eines Mannes, der an einer Adresse in der Portswood Road in Southampton lebte.

Nach der Ankunft in den Wohnungen wurde der Beamte mehrmals erstochen, teilte die Truppe mit.

Timothy Walsh, 51, aus Southampton, wurde wegen versuchten Mordes an einem Beamten und versuchter schwerer Körperverletzung eines zweiten Beamten angeklagt.

Der erstochene Beamte wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Er wurde inzwischen entlassen und erholt sich zu Hause bei seiner Familie, teilte die Polizei mit.

Detective Chief Inspector Dave Brown sagte: „Dies war ein schrecklicher Vorfall, der einem Beamten im Dienst passiert ist.

„Glücklicherweise sind seine Verletzungen nicht lebensbedrohlich und wir freuen uns sehr, dass er jetzt wieder zu Hause ist und sich mit seiner Familie erholen kann.

“Unsere Fachbeamten unterstützen nach diesem Vorfall weiterhin sowohl Beamte als auch deren Familienangehörige.”

Jeder, der Informationen zu diesem Vorfall hat, sollte 101 anrufen und 44200400513 zitieren.

Walsh wurde in Untersuchungshaft genommen und wird am Samstag, dem 17. Oktober, vor dem Southampton Magistrates ‘Court erscheinen.

Share.

Leave A Reply