Der 26-jährige Mann wurde wegen Totschlags angeklagt, nachdem das 3-jährige Mädchen im Krankenhaus an schweren Verletzungen gestorben war. 

0

Ein Mann wurde mehr als neun Monate nach ihrem Tod wegen Totschlags eines dreijährigen Mädchens angeklagt.

Der 26-jährige Paul Marsh wurde zum Zeitpunkt der Tragödie am 21. Dezember 2019 festgenommen.

Offiziere rannten zum Grundstück in Sandgate, Kent, nachdem Berichten zufolge ein Kleinkind schwere Verletzungen erlitten hatte.

Sie wurde in ein Londoner Krankenhaus gebracht, wo sie später starb.

Marsh folgte später einer Untersuchung, die von Detektiven der Direktion für schwere Kriminalität in Kent und Essex geleitet wurde.

Er erschien heute am Medway Magistrates ‘Court und wurde in Untersuchungshaft genommen.

Er wird als nächstes am 9. November am Canterbury Crown Court erscheinen.

Share.

Comments are closed.