Demonstranten beklagen Verzögerung bei der Verhaftung von zwei weißen Männern in…

0

Von Dustin Chambers

BRUNSWICK, Georgia (ots / PRNewswire) – Hunderte Demonstranten versammelten sich am Freitag vor einem Gerichtsgebäude in Georgia, um die Ermordung eines unbewaffneten schwarzen Mannes im Februar und die Verzögerung bei der Anklage gegen zwei weiße Männer bei einer Schießerei zu beklagen, die Anfang dieser Woche auf Video aufgenommen wurde .

Das Georgia Bureau of Investigation (GBI) verhaftete am Donnerstag einen ehemaligen Polizisten, Gregory McMichael (64), und seinen Sohn Travis (34) und beschuldigte sie des schweren Mordes und der Ermordung von Ahmaud Arbery (25) am 23. Februar die Küstenstadt Brunswick in Georgia.

Die breite Ausstrahlung des Videos in den letzten Tagen löste Empörung unter Aktivisten, Politikern und Prominenten aus, die den Vorfall als den jüngsten Fall von weißen Tätern betrachteten, die einen schwarzen Mann töteten und ungestraft blieben.

“Wenn wir uns engagieren, als es noch ein aktiver Tatort war, ist das die perfekte Situation”, sagte GBI-Direktor Vic Reynolds in einem Briefing am Freitag. “Manchmal ist es keine perfekte Welt.”

Er sagte, die GBI könne nur dann Ermittlungen einleiten, wenn der Bezirksstaatsanwalt von Glynn County darum gebeten werde.

“Ich will nur Gerechtigkeit für Ahmaud”, sagte Quintina Johnson, eine 47-jährige Kellnerin, die am Freitag eine von rund 350 Demonstranten vor dem Glynn County Courthouse in Brunswick war. “Dies ist nur ein Schritt, den wir alle unternehmen müssen, um sicherzustellen, dass die Gerechtigkeit richtig gewährleistet ist.”

Das Videomaterial, das in den sozialen Medien aufgetaucht ist, zeigt Arbery, wie er eine schmale zweispurige Straße entlang und um den weißen Pickup von McMichaels herum joggt, der bei geöffneter Fahrertür auf der rechten Spur angehalten hatte.

Als Arbery vor dem Lastwagen zurückfährt, wird ein Schuss abgefeuert. Arbery kämpft dann mit einem Mann, der eine lange Waffe in der Hand hält, als ein zweiter Mann mit einem Revolver auf der Ladefläche des Lastwagens steht. Zwei weitere Schüsse sind zu hören, bevor Arbery stolpert und mit dem Gesicht nach unten auf den Asphalt fällt.

Der GBI sagte, es sei Travis McMichael gewesen, der die tödliche Runde abgefeuert habe.

Ein Bezirksstaatsanwalt, der ernannt wurde, um den Fall zu bearbeiten, nachdem sich zwei andere Staatsanwälte wegen ihrer Verbindungen zum älteren McMichael zurückgezogen hatten, sagte am Mittwoch, er werde eine Grand Jury des Bezirks bitten, zu entscheiden, ob die beiden Männer angeklagt werden sollten.

Gregory McMichael ist ein ehemaliger Polizeibeamter und Ermittler des Bezirksstaatsanwalts von Glynn County.

Die Verhaftung der Männer durch die GBI, einen Tag nachdem die Agentur eine Untersuchung des Falls eingeleitet hatte, scheint jede Untersuchung der Grand Jury außer Kraft gesetzt zu haben.

Share.

Comments are closed.