Demi Lovato und 5 andere Künstler, die Anti-Trump-Songs veröffentlicht haben. 

0

Während sich die US-Präsidentschaftswahlen 2020 nähern, nehmen die Spannungen zu und einige Wähler hoffen, dass Donald Trump das politische Rennen verlieren wird. Demi Lovato teilte kürzlich ihre Missbilligung des Präsidenten in ihrem neuen Lied “Commander in Chief”.

Lovato verwendet das Lied, um herauszufinden, wie Trump mit dem Coronavirus umgegangen ist, das über 200.000 Amerikaner getötet hat.

In dem Lied singt Lovato: “Wir befinden uns in einer Krise, Menschen sterben / Während Sie Ihre Taschen tief auskleiden / Oberbefehlshaber, wie fühlt es sich an, still zu sein / atmen zu können?”

Die 28-Jährige hofft, dass ihr Lied die Menschen ermutigen wird, bei den bevorstehenden Wahlen abzustimmen.

Lovato ist jedoch nicht der einzige Sänger, der den Präsidenten mit Musik gerufen hat. Diese Künstler, die auch Anti-Trump-Songs veröffentlicht haben.

“Kampagnenrede” – Eminem

Im achtminütigen Freistil kritisierte Eminem Trump, seine Anhänger, die Brutalität der Polizei und andere gesellschaftliche Probleme, die die USA plagten.

“Lass den Wasserhahn laufen, ich bin ein Dunk / Eine Gruppe von Trump-Anhängern unter Wasser / Schleiche dich in Ray Bans in einem grauen Van mit Spray Tan an sie heran / Es ist ein Wickel, wie ein Ace-Verband”, rappt er.

In einem anderen Vers sagt der 47-Jährige: “Betrachten Sie mich als einen gefährlichen Mann. Aber Sie sollten Angst vor diesem verdammten Kandidaten haben.”

Fiona Apple – “Kleine Hände”

Apple hat öffentlich über ihre Opposition gegen Trump gesprochen, daher war es keine große Überraschung, als die Sängerin den Präsidenten in ihrem Lied „Tiny Hands“ verspottete, das vor der Amtseinführung von Trump im Jahr 2017 für den Frauenmarsch veröffentlicht wurde. Ein Vers diskutierte die durchgesickerte Access Hollywood-Aufnahme, in der Trump enthüllte, dass er Frauen an ihren Genitalien gepackt hat.

“Wir wollen Ihre winzigen Hände nicht in der Nähe unserer Unterhose haben”, singt Apple.

“Trump ist auf Ihrer Seite” – Moby und der Heimatchor

In dem Song, der kurz vor den Wahlen 2016 veröffentlicht wurde, untersucht Moby die Psyche der Trump-Anhänger und versucht zu verstehen, warum sie dem Präsidenten treu bleiben.

“Du bist ganz allein und voller Angst / Der Milliardär sagt, was du hören musst / Er hat nie wirklich einen Tag in seinem Leben gearbeitet / Aber er ist auf deiner Seite”, singt Moby.

“Suche nach einem Leader 2020″ – Neil Young

In dem Lied teilt Young seine Vision davon, was Amerika von einem Führer braucht, um sich vereint zu fühlen, und fordert die Menschen auf, ihre Stimme zu verwenden und bei den Präsidentschaftswahlen abzustimmen.

„Suche nach einem Führer / Um unser Land nach Hause zu bringen / Rot, Weiß und Blau wieder zu vereinen / Bevor es zu Stein wird / Suche nach jemandem / Jung genug, um es anzunehmen / Die Korruption beseitigen / Und das Land stark machen, ” er singt.

“State of the Union (STFU)” – Staatsfeind

Die legendäre Hip-Hop-Gruppe nutzte das Lied, um die landesweiten Proteste nach dem Tod schwarzer Männer wie George Floyd und Rayshard Brooks ins Rampenlicht zu rücken, und ermutigte die Amerikaner, Trump aus dem Weißen Haus zu wählen.

„Wie kein anderer in diesem Leben / Mörder des Weißen Hauses, tot in Lebensadern / Stimmen Sie diesen Witz ab oder sterben Sie beim Versuch / Beispiellos, wahnsinnig, viele Präsidenten / Nazi-Gestapo-Diktator verteidigt / Es ist nicht das, was Sie denken, es ist das, was Sie folgen “, Rappt die Gruppe.

Wahltag ist Dienstag, 3. November.

Share.

Comments are closed.