Dashcam-Aufnahmen auf der Suche nach vermissten Diplomaten

0

Die Polizei, die nach einem Diplomaten sucht, der beim Joggen verschwunden ist, hat Dashcam-Aufnahmen von Straßen angefordert, auf denen er bekanntermaßen läuft.

Richard Morris wurde nicht gesehen, seit er am Morgen des 6. Mai in seinem Heimatdorf Bentley in der Nähe von Farnham, Hampshire, joggen ging.

Der 52-Jährige war zwischen 2015 und November 2019 Botschafter in Nepal und begleitete den Herzog von Sussex auf seiner Reise durch das Land im Jahr 2016.

Zuvor war er Leiter der pazifischen Abteilung im Foreign and Commonwealth Office und hatte hochrangige diplomatische Positionen inne, unter anderem in Australien und Mexiko.

Die Polizei in Hampshire hat die Fahrer gebeten, ihre Dashcams zu überprüfen, ob sie sich am 6. Mai zwischen 10 und 17 Uhr in der Gegend befanden, insbesondere in der Islington Road und der Islington Lane, der Station Road, der Blacknest Road, der Street und der Church Street.

Ein Pressesprecher sagte: “Es wird angenommen, dass Richard aus Bentley am 6. Mai in der Gegend lief und seitdem Beamte an Orten, von denen bekannt ist, dass sie dort sind, Durchsuchungen durchgeführt haben.”

Der Sprecher sagte zuvor: “Seine Familie ist verständlicherweise um sein Wohlergehen besorgt.”

Richard wird als weiß beschrieben, ungefähr 6 Fuß groß, mit grauem Haar und einem Bart. Es wird auch beschrieben, dass er ein Muttermal im Hafen hat.

Zuletzt wurde er in einem blauen, langärmeligen Oberteil mit einem halben Reißverschluss, schwarzen Shorts und blauen Turnschuhen gesehen.

Share.

Comments are closed.