Das Video zeigt den Ryanair-Flug von Stansted nach Lissabon ohne soziale Distanzierung, da der Chef 40% der Flüge für die Rückkehr ankündigt

0

FOOTAGE zeigt einen vollgepackten Ryanair-Flug von Stansted nach Lissabon ohne soziale Distanz an Bord, da die Fluggesellschaft bekannt gibt, dass ihr Dienst teilweise wieder aufgenommen werden soll.

Das Unternehmen gab heute bekannt, dass 40 Prozent seines Zeitplans ab dem 1. Juli laufen würden, dass jedoch Maßnahmen zur Senkung des Infektionsrisikos ergriffen würden.

Es hieß, dass jeder an Bord aufgefordert würde, Gesichtsmasken zu tragen, dass die Passagiere aufgefordert würden, weniger Taschen einzuchecken, und dass ein Verbot des Anstehens für Toiletten durchgesetzt würde.

Es hatte zuvor gesagt, dass es Flüge nicht neu starten würde, wenn seine Flugzeuge leerer sein müssten, um die Richtlinien für soziale Distanzierung zu erfüllen.

Das am Samstagnachmittag aufgenommene Video zeigt ein volles Ryanair-Flugzeug, das sich darauf vorbereitete, Stansted nach Lissabon zu verlassen.

Experten empfehlen, einen Abstand von zwei Metern zwischen Personen einzuhalten, um das Risiko der Übertragung des Virus zu minimieren.

Die Frau, die filmt, sagt: „Ryanair war so sehr daran interessiert, so viel Geld wie möglich zu verdienen, dass sie den gesamten Flug füllten.

„Keine soziale Distanzierung. Überhaupt.”

Viele der Passagiere im Video tragen Masken, aber eine Bildunterschrift auf dem Clip behauptete, dass die Begleiter dies nicht waren.

Michael O’Leary, CEO von Ryanair, erschien heute Morgen bei Good Morning Britain und sagte: „[From July 1] Wir werden täglich etwa 1.000 Flüge durchführen, die Hunderttausende britischer Familien ins Ausland nach Spanien, Frankreich und Portugal bringen, die schneller als Großbritannien wiedereröffnet werden.

“Es wird einigermaßen einfach sein, aber es wird in dem Sinne ungewöhnlich sein, dass Sie sich beim Betreten des Flughafens einer Temperaturkontrolle unterziehen müssen und während der gesamten Dauer der Reise Gesichtsmasken tragen.

“Davon abgesehen wirst du keinen großen Unterschied sehen.”

Bei Flügen, die bereits anderswo in Europa wieder aufgenommen wurden, kam es zu Streitigkeiten zwischen Passagieren über soziale Distanzierung.

Auf die Frage, ob er besorgt sei, dass die Klimaanlagen in Flugzeugen die Ausbreitung des Virus an Bord unterstützen könnten, sagte er: „Die Flugzeuge verfügen über Klimaanlagenfilter auf Krankenhausebene. Die gleichen, die in Operationssälen verwendet werden.

“Der andere entscheidende Unterschied besteht darin, dass sowohl Passagiere als auch Kabinenpersonal an Bord des Flugzeugs Masken tragen werden.”

Das Video kommt, als Großbritannien sich darauf vorbereitet, seine Sperrmaßnahmen zu lockern.

Nach den neuen Richtlinien, die am Sonntag bekannt gegeben werden, dürfen Briten ein Mitglied eines anderen Haushalts sehen, solange sie sich sozial distanzieren.

Sie werden jetzt auch ermutigt, zur Arbeit zurückzukehren, wenn sie nicht in der Lage sind, remote zu arbeiten.

Ryanair wurde um einen Kommentar gebeten.

Share.

Comments are closed.